Welche Posten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dir fehlen einige grundlegende Infos zur Bundeswehr.

Um es mal so auszudrücken, "kämpfen" tut die Bundeswehr momentan eher weniger, ist allerdings an verschiedenen Auslandseinsätzen beteiligt, in denen es auch zu Kampfhandlungen kommen kann.

Wer als Soldat dienen möchte und dabei länger als 12 Monate in Erwägung zieht, egal in welcher Art des Dienstes, muss grundsätzlich die Bereitschaft zur Teilnahme an Einsätzen mitbringen.

Es gibt bei der Bundeswehr zahlreiche Verwendungen, in denen die Soldaten eher selten eine Waffe in die Hand nehmen. Von der Logistik, bis hin zur Instandesetzung usw. 

Um eine Infanterieeinheit einsatzfähig zu halten, bedarf es eines relativ großen Aufwands. Daran beteiligt sind eine ganze Reihe Soldaten, die sich um die verschiedensten Angelegenheiten kümmern. Auch diese Soldaten werden in den jeweiligen Einsatzgebieten gebraucht, in allen drei Teilstreitkräften. 

Wer sich damit nicht arrangieren kann, sollte vom Militärdienst absehen. Es gibt keinen Garant dafür, dass ein Soldat seine gesamte Dienstzeit nicht in einen Einsatz kommt.

In der Feldwebellaufbahn besteht ggf. die Möglichkeit, einen zivil anerkannten Beruf zu erlernen.

Besteht deinerseits weiterhin Interesse, empfehle ich mal, einen Termin mit einem Karriereberater der BW zu machen.

Unter folgendem Link findest du die Beratungsstellen.:

https://www.bundeswehrkarriere.de/beratungsstellenfinder


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also grundsätzlich bist du bei der Bundeswehr in erster Linie Soldat. Du kannst natürlich dort auch eine Ausbildung machen aber trotzdem musst du immer damit rechnen in den Einsatz zu gehen. Das kommt natürlich auch auf die Verpflichtungsdauer und die Laufbahn, Truppengattung etc an. Wenn du bei der Bundeswehr arbeiten aber nicht "kämpfen" willst dann kannst du auch eine zivile Laufbahn einschlagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versorgung von verletzten soldaten. Sanitätsdienst. Kannst dir ja vorstellen ob das nun besser ist als soldat oder nicht.. kannst auch Ausbilder werden, in der IT richtung arbeiten oder Mechaniker werden.. gibt alles..? Schau dich doch einfach mal um wenn es dich interessiert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?