Welche positiven Aspekte gibt es bei Klischees und Vorurteilen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Klischees wie z.B. "alle H-4-Empfänger rauchen und saufen" oder "reiche Eltern verwöhnen ihre Kinder nur" finde ich einfach blöd.

Sie sorgen dafür, dass in Schubladen-denkende Menschen nicht näher hinschauen oder gar überlegen, dass es mehr als nur schwarz oder weiß gibt.

Vorurteile sind in der Regel negativ belegt - obwohl ein "der ist bestimmt klasse, so wie der aussieht" auch ein Vorurteil ist. Es besagt nur, dass ein Urteil gebildet wurde, bevor man diesen Menschen überhaupt etwas näher kennt.

Vorurteile sowie Klischees können revidiert werden.

Hallo,

ganz einfach, es werden Aggressionen abgebaut und der Mensch als Gegenstand dargestellt oder als Symbolfigur. Die Menschen manipulieren damit die Realität und schaffen sich somit eine Welt der Zivilisation. Vorurteile sollen alte Ängste abbauen wie der Urkomplex Mensch - Natur durch Märchen z. B. Hänsel und Gretel.

Wenn du positive Klischees meinst gibt es da eine Menge. Z.B. gilt im Ausland oft " Die Deutschen sind fleissig" oder "Die Franzosen sind gute Liebhaber". Wie bei den negativen Klischees wird man aber oft entäuscht da die meisten Verallgemeinerungen nicht wirklich objektiven Grundlagen folgen.

Hab jetzt wirklich überlegt + keine gefunden, höchstens, dass Menschen, die Vorurteile haben berechenbar sind....

also einige stimmen

aber ich finde man sollte sich ein bild von einem menschen machen bevor man ihn beurteilt

Was möchtest Du wissen?