Welche Portrait Objektive sind gut für den Anfang außer das Canon 50mm 1.8 STM?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo frank...,
nicht nur für den Anfang sind (fürs Kleinbild) Brennweiten um 80-100 gut geeignet. Sie bieten eine ausgeglichene Perspektive des Gesichtes (Knollnase bei WW oder flaches Gesicht bei Tele) und darüber hinaus bei entsprechender Offenblende möglicherweise ein eher attraktives Bokeh.
Für Gesichtportraits würde ich das 50er nicht nehmen, wenn ich das 85er oder 100er zur Verfügung hätte!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
frankgohde 14.07.2017, 22:36

Also das 50 er wird oft empfohlen, sogar von Profis.

0
Naiver 14.07.2017, 22:47

ja, dann ist für dich doch alles kloar...!
Keine Frage oder Grund zu zögern! ;- )) Lass dich nicht von anderen beeinflussen. Doch, warum fragst du dann?;- ))) )

0
Naiver 15.07.2017, 10:15

Ohweia, frank, so entstehen Irrtümer...,
informiere dich im Netz einmal über den Cropfaktor, der für deine Kamera anzulegen ist. Dein Sensor ist um den Faktor 1,6 kleiner als das normale Kleinbild, auf das ich mich ausdrücklich bezog. Und damit sind die Brennweiten um denselben Faktor zu multiplizieren. Hier, für solche Grundsatzfragen hilft vielleicht http://www.fotolehrgang.de/ Dann verstehst du auch besser, was man dir ...von Profis empfiehlt. :- )

1

Was für eine Kamera nutzt du? APS-C oder Vollformat?

An APS-C halte ich Brennweiten zwischen 35mm und 85mm für okay. Maximal bis 100mm.

An Vollformat entsprechend 50-100 mm. Maximal 130mm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
frankgohde 14.07.2017, 22:35

Hilft mir schon mal weiter, ich habe eine Canon 6d.

0
Kai42 15.07.2017, 04:58
@frankgohde

Dann ist das 50er doch okay. Fast noch schöner finde ich das 85er. Aber das ist auch gleich teurer und du brauchst mehr Platz.

Und an Vollformat ist Offenblende 1.8 schon gut.

1

Mit der Kamera und einem Sigma 50mm f/1.4 Art kann man auch sehr gute Ergebnisse erreichen, ich habe mir nämlich schon viele Beispielbilder ansegehen. Klar, der Preisunterschied ist nicht klein, dafür ist es aber sehr scharf und du kriegst noch mehr Lichtstärke. Du kannst schauen, ob du es 2.Hand finden kannst und wenn nicht jetzt vielleicht mal in Zukunft, wenn du mehr investieren kannst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
frankgohde 16.07.2017, 18:45

Vielen Dank für den Tipp, habe ich noch gar nicht daran gedacht.

0
stefffan91 22.07.2017, 07:07
@frankgohde

Gerne :) Es ist ein ausgezeichnetes Objektiv und es lohnt sich auf jeden Fall zu überlegen, ob du da ein bisschen mehr investieren kannst. 

0

Bei diesen "umfangreichen" Informationen:

Canon EF 50/1,4 USM

Canon EF 85mm 1,8 USM

Canon 100/2,0 USM EF

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
frankgohde 16.07.2017, 18:48

Danke für diese Übersicht passender Objektive.

0

Wenn du einen APS-C-Sensor hast, DANN krall dir genau dieses Objektiv. Und zwar nicht nur "für den Anfang".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
frankgohde 16.07.2017, 18:49

Habe eine 6d als Kamera.

0

Was möchtest Du wissen?