Welche politischen Ziele verfolgt die Linke?

9 Antworten

Die Linke ist eine der wenigen Widerstands-Kämpfer in Deutschland die sich gegen die aktuelle, in meinen Augen, gegen die Menschenrechte verletzende Regierung auflehnt und sich gegen einen Krieg, ohne UN-Mandat in Syrien wehr, wo die Wahrscheinlichkeit, dass durch deutsche Hilfe sei es logistisch, sei es durch Ausspähen, auch Zivilisten getötet werden.

Es wurde ein Einsatz durchgewunken, der in keinem Konsens zu den Voraussetzungen eines UN-Mandates steht.

Liebe Grüße

Wissensdurst84

Meinst du die Ziele, die sie vorgeben verwirklichen zu wollen? Wenn du daran interessiert bist, brauchst du dir nur deren Parteiprogramm durchzulesen. 

http://www.die-linke.de/partei/dokumente/programm-der-partei-die-linke/

Davon zu unterscheiden, sind die tatsächlichen Ziele der Partei. Sehr aufschlussreich ist dazu die Position der Linken zur Griechenland-Krise. 

Letztlich hat die Linke dort, wo sie in Regierungsverantwortung gekommen ist, nicht das gehalten, was sie vor der Wahl so alles versprochen hat. (Damit ist sie aber nicht alleine auf der politischen Bühne)

Die Linke ist eine der wenigen Widerstands-Kämpfer in Deutschland 

0

Auch die Linke hat wie jede andere Partei ein Partei- und Wahlprogramm. Lese es durch und du weißt es.

Sollten die Linken von heute andere Begriffe verwenden, um die Menschen zu erreichen?

Die Kritik am Kapitalismus hat in ihrer Aktualität und Relevanz nicht eingebüßt und so wie ich es empfinde, verstehen das auch immer mehr Menschen. Doch die breite Masse fühlt sich dann doch abgestoßen von unrühmlichen Personen und Parteien der Vergangenheit, die mit ihren realsozialistischen Versuchen scheiterten und Schaden anrichteten. Begriffe wie "Sozialismus" sind tot. Wieso wird an ihnen festgehalten? Nimmt man sich z.B. die Linkspartei in Deutschland, dann hat in der Partei eine Aufarbeitung mit ihrer SED-Vergangenheit stattgefunden und so ziemlich alle sind sich einig, dass man aus den Fehlern der Vergangenheit lernen und keine DDR 2.0 will. Doch man suggeriert doch der Bevölkerung das Gegenteil, wenn man an toten Begriffen wie dem des "Sozialismus" festhält, selbst wenn man das Prädikat "demokratischer" davor setzt. An diesem Wort kleben nun mal die Taten von Stalin & co und auch heute wird dieser Begriff von z.B. den Regierungen Nordkoreas und Chinas zweckentfremdet. Sprache dient doch der Vermittlung von Inhalten - und wenn mit solchen Wörtern die falschen Suggestionen bei den Menschen aufkommen, dann täte man doch gut daran, andere Wörter zu verwenden. Wörter, mit denen die Inhalte bei den Menschen ankommen, die man tatsächlich meint. Wie seht Ihr (als Linke) das?

...zur Frage

Welche ziele wurden durch die Nürnberger Prozesse verfolgt?

Brauche dringend Hilfe. Welche ziele wurden durch die Nürnberger Prozesse verfolgt?

Wie versuchten sich die Angeklagten zu rechtfertigen?

...zur Frage

Wie alt muss man sein um einer politischen Jugendorganisation beizutreten?

Hi, ich bin 13 jahre alt und würde gerne einer politischen jugendorganisation einer partei beitreten. Welche weiß ist noch nicht so genau :jg oder jusos oder junge linke. Die frage ist wie alt muss man sein ?

...zur Frage

Welche Ziele verfolgt die SPD?

...zur Frage

Warum gibt es keine erfolgreiche sozialliberale Partei?

Immer wieder hört man in den Analysen der Zeit-Online, dass die Millennials eine sozialliberale Orientierung haben. Weshalb gibt es also eine solche Partei nicht längst und warum können SPD-Grüne und Linke diese Lücke füllen, obwohl diese mit Sozialliberalismus nichts am Hut haben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?