Welche politische Ausrichtung haben die russischsprachigen Zeitungen in Deutschland?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da müsstest Du nachforschen, wer die Verleger bzw. Finanziers dieser Zeitungen sind. Sie haben nicht zwangsläufig etwas mit russischer Politik zu tun. Es gibt sogar Zeitungen, in denen überwiegend nur regionale/deutschlandbezogene Inhalte abgedruckt werden wie z.B. "Partner"

Du hattest ja schon Russkaja Germanija genannt. Diese Zeitung habe ich einige male gelesen. Sie ist m.E. unprofessionell gemacht. Es gibt viele Fehler -  sowohl inhaltliche als auch grammatikalische; Neben Fernsehprogramm und Horoskopen werden unsystematisch Beiträge aus der deutschen Presse, Artikel aus russischen Medien, die online verfügbar sind, nachgedruckt. Der redaktionelle (originale) Teil dieser Zeitungen ist auf dem Niveau einer Schülerzeitung. Yellow Press eben.

"Evropa Express" ist ein wenig anspruchsvoller, die Journalisten ein wenig professioneller. Ich bin mir aber nicht sicher, ob es diese Zeitung noch gibt.

Du solltest vielleicht mal schauen, bei welchem Verlag die Zeitungen gedruckt werden und wer der Herausgeber ist. Russischsprachig heißt ja noch nicht, dass sie mit Russlamd oder dessen Politik direkte Beziehungen haben... Wenn jetzt die türkische Hürriyet eine deutsche Ausgabe hat, oder russische Emigranten in Brighton Beach ihre russischsprachige Zeitung drucken, dann haben die wohl sehr wenig mit der deutschen bzw. russischen Außenpolitik zu tun...

Was möchtest Du wissen?