welche pixel datei ist die beste für druck?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

.tif ist die beste. Sie hat kann alles was png kann und mehr. Triffst damit die beste Entscheidung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
kleinschwendi 01.03.2016, 16:10

also doch. danke euch 2-nen

1

Hallo,

wichtiger als das Format ist die richtige Auflösung (300 dpi)

jpg und png sind für den Druck weniger geeignet; hat man jedoch eine Datei mit vielen und großen Bildern kann die kleinere Dateigröße der jpg ein Vorteil sein: bei nicht allzustarker Hardware wird Indesign, übersteigt die Arbeitsdatei eine bestimmte Größe, schon mal schwerfällig. Und bei professionell fotografierten und richtig optimierten jpg sieht man heute praktisch keinen Unterschied mehr in der Ausgabe für den Offsetdruck

tif oder psd: psd hat den Vorteil, dass ich in Indesign ausgewälte Ebenen aktivieren, bzw. deaktivieren kann. Nützlich, wenn von einem Bild mehrere Varianten benötigt oder mit umfangreichen Composings und Layern umgeht (z.B. Schaubilder).

Früher hatte eine tif-Datei in Kombination mit QuarkXPress noch den Vorteil, dass sie als Graustufen-tif in einer Sonderfarbe eingefärbt werden konnte (sinnvoll, wenn z.B. von eine Logo keine Vektordatei vorhanden ist). In Indesign geht das leider nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
tonio47 02.03.2016, 10:36

wichtiger als das Format ist die richtige Auflösung (300 dpi)

300ppi ist ein "Wert" der erst einmal nichts sagt, selbst 180ppi könnten ausreichend sein ´fankt ist die Origininalvorlage und der Bedruckstoff.

0

tiff oder psd, du kannst auch jpg platzieren, aber optimal wären tiff oder psd.

png unterstützt z.b. kein Farbmanagement daher für den Druck sehr unpasspend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?