welche pixel datei ist die beste für druck?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

tiff oder psd, du kannst auch jpg platzieren, aber optimal wären tiff oder psd.

png unterstützt z.b. kein Farbmanagement daher für den Druck sehr unpasspend.

Hallo,

wichtiger als das Format ist die richtige Auflösung (300 dpi)

jpg und png sind für den Druck weniger geeignet; hat man jedoch eine Datei mit vielen und großen Bildern kann die kleinere Dateigröße der jpg ein Vorteil sein: bei nicht allzustarker Hardware wird Indesign, übersteigt die Arbeitsdatei eine bestimmte Größe, schon mal schwerfällig. Und bei professionell fotografierten und richtig optimierten jpg sieht man heute praktisch keinen Unterschied mehr in der Ausgabe für den Offsetdruck

tif oder psd: psd hat den Vorteil, dass ich in Indesign ausgewälte Ebenen aktivieren, bzw. deaktivieren kann. Nützlich, wenn von einem Bild mehrere Varianten benötigt oder mit umfangreichen Composings und Layern umgeht (z.B. Schaubilder).

Früher hatte eine tif-Datei in Kombination mit QuarkXPress noch den Vorteil, dass sie als Graustufen-tif in einer Sonderfarbe eingefärbt werden konnte (sinnvoll, wenn z.B. von eine Logo keine Vektordatei vorhanden ist). In Indesign geht das leider nicht mehr.

wichtiger als das Format ist die richtige Auflösung (300 dpi)

300ppi ist ein "Wert" der erst einmal nichts sagt, selbst 180ppi könnten ausreichend sein ´fankt ist die Origininalvorlage und der Bedruckstoff.

0

.tif ist die beste. Sie hat kann alles was png kann und mehr. Triffst damit die beste Entscheidung.

.indd dateien umwandeln in z.b. png?

also, ich arbeite derzeit zum ersten mal mit Adobe InDesign. die datei erfüllt den zweck eines plakates für mein semester. nun würde ich gerne, für ein wenig online-werbung sorgen. bin mit Photoshop CS vertraut seit jahren, aber wie macht man aus einer .indd datei in InDesign eine png/jpg datei? wenn ich es speichern möchte, habe ich keine auswahl als was es gespeichert werden soll. gibt es einen guten converter? (bitte kostenlos). und in Photoshop kann ich die datei auch nicht öffnen, um sie evtl in einem anderen format zu speichern wie ich es mit Illustrator dateien mache.

enke meine frage ist klar, wie wandle ich eine .indd datei in .png/.jpg um?

danke euch (:

...zur Frage

Wie kann ich normale Bilder auf 128x128 pixel bringen?

Also wie kann ich aus einem normalen Bild ein Icon machen?? Also 128x128 pixel und .png datei ??

...zur Frage

Transparente TIFF Dateien in transparente PNG konvertieren

Ich habe eine TIFF Datei, diese ist transparent und soll in eine transparente PNG Datei umgewandelt werden. Beim Öffnen der TIFF in Photoshop z.b. wird der hintergrund nicht transparent sondern bläulich und undurchsichtig :(

Hat jemand eine ahnung? Ich habe bereits diverse Konvertierprogramme getestet aber es hat den selben Effeckt wie bei Photoshop.

LG

...zur Frage

Photoshop PNG in Indesign nicht durchsichtig (wie gewollt)

Hallo meine lieben Retter,

Ich habe wieder mal ein Photoshop Problem. Ich hab eine hammer Datei gefunden die verschiedene kleine Dinge wie z.b. Tesafilm, Fragezeichen, etc. pngs beinhaltet.

Ein freundlicher User hat die in einem Blog zur Verfügung gestellt. Jetzt möchte ich diese bei Indesign benutzen. Dort haben sie aber einen weissen Hintergrund. Bei Photoshop wird mir davon aber nichts gezeigt. Das hatte ich schonmal bei so einer kostenlosen Datei aus dem Net. Da freut man ich zuerst voll und dann kann man die nicht verwenden. Ich stelle mal den Link unten hin. Dann könnt ihr selber mal gucken.

http://pixelfootprints.com/stockphotos/40-free-transparent-png-images-duct-tape-cardboard-and-paint/

Bin wie immer sehr dankbar für Hilfe.

Eure Ricci

...zur Frage

InDesign Farbproblem?

Mein Problem ist folgendes:

Ich habe meine Datei in Indesign angelegt und möchte sie nun für den Druck abspeichern. Dabei tritt aber ein Problem auf. Ich habe die Farbräume angegeben wie hier beschrieben ( https://www.diedruckerei.de/magazin/perfekt-vorbereitet-voreinstellungen-fuer-eine-entspannte-arbeit-indesign/" target="_blank">https://www.diedruckerei.de/magazin/perfekt-vorbereitet-voreinstellungen-fuer-eine-entspannte-arbeit-indesign/ ). Nun speichere ich die Datei als PDF (Druck) ab und wähle als Zielfarbraum CMYK. Auf meinem Laptop sieht das auch ganz prima aus, nur auf einem anderen Monitor weicht mein grau ins grüne ab. So möchte ich das natürlich nicht drucken. Hat jemand irgendwelche Tipps?

LG

...zur Frage

Indesign: Datei Verknüpfung

Hallo ihr Lieben,

Ich habe mit Adobe Indesign eine Broschüre erstellt mit 618 Grafikverknüpfungen. Wenn ich das Dokument für den Druck verpacken möchte, bricht das Programm den Vorgang ab mit der Begründung: "Notwendige verknüpfte Dateien können nicht kopiert werden" Woran kann das liegen? Jede Datei heißt so: Website.deWortWort_€Zahl.jpg

Eventuell das €-Zeichen oder der . Punkt? Was kann ich tun damit es funktioniert?

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?