Welche Pille lässt den brustwachstum am meisten wachsen?

8 Antworten

Die Pille ist ein Verhütungsmittel und nicht dazu da, die Brüste wachsen zu lassen. 

Wenn überhaupt, dann werden die Brüste durch Wassereinlagerungen größer, aber die sind eher unangenehm und verschwinden auch nach wenigen Wochen bis Monaten wieder. Oder sie regen den Appetit an und du wirst allgemein dicker, dann nimmst du natürlich auch am Busen zu. Aber dazu brauchst du die Pille nicht, da musst du nur einfach mehr essen.

Wenn du dir die Pille verschreiben lässt, bestimmt sowieso der Arzt, welche du bekommst, nämlich die, von der er denkt, dass du sie am besten verträgst. Aussuchen kann man sich die Pille nicht.

Hallo! Ob sich durch die Pille überhaupt etwas an den Brüsten ändert ist fraglich, die meisten Mädchen fangen an sie in einer Zeit zu nehmen, in der ohnehin mit Brustwachstum zu rechnen wäre. Dafür erhöht die Pille zum Beispiel das Risiko für Thrombosen oder Depressionen. Das sind größere Brüste nicht wert. Große Brüste sind zwar gerade in, aber auch das ist nur eine Mode die irgendwann wieder vorbei geht. Und wahre Schönheit hat sicher nichts mit irgendwelchen Maßen zu tun. Alles Gute!

WENN die Brüste überhaupt wachsen, dann aus zwei Gründen:

1. Gewichtszunahme.

2. Wassereinlagerungen, die zum einen schmerzhaft sein können und zum anderen eh nach einiger Zeit wieder verschwinden

Zunehmen kannst du auch ohne Pille, wenn dir die Wassereinlagerungen recht sind, dann nur zu.

Die Pille ist jedoch in erster Linie ein VERHÜTUNGsmittel und keine Brustvergrößerung.

Grüße

Was möchtest Du wissen?