Welche Pille Erfahrugen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Entgegen dem verbreiteten Märchen ist Gewichtszunahme keine gängige Nebenwirkung der Pille, und Brustwachstum auch nicht.

Was oft passiert, ist eine gewisse Wassereinlagerung in den ersten zwei, drei Monaten der Einnahme. Dann ist man zwei, drei Kilo  schwerer, und die Brüste fühlen sich gespannt und geschwollen an.

Beides ist aber nicht von Dauer.

Sobald sich der Körper an die Pille gewöhnt hat, scheidet er das Wasser wieder aus, das Gewicht normalisiert sich und die  Brüste schwellen wieder ab. Und das ist auch gut so, denn dieses Brustspannen ist ausgesprochen unangenehm. Leider muss man da durch, wenn es auftritt - ein fester Sport-BH wirkt Wunder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir leider nur meine Erfahrung mitteilen und die wäre auf keinen Fall Valette (oder Generika davon) zu nehmen, da ich dadurch deutlich zugenommen habe und diese mir gesundheitlich stark geschadet hat.Bei Pillen älterer Generationen hat man viele Erfahrungsberichte, allerdings sind Nebenwirkungen bei den neuen Präparaten ausgemerzt worden, man hat dann aber wieder weniger Langzeit-Studien dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aufjedenfall gehen die Bauchschmerzen Weg aber es ist halt so erst nach dem Ersten einnehmen kann ja keine Blitz Heilung statt finden deshalb geht es eine Blutung lang bis dies aufhört. ich glaube nicht das du von der Pille dicker wirst ( bei mir auch nicht )! Und wegen den Brüsten ja sie wachsen ein kurzes Stück mehr da auch Hormone die in der Pille drin sind dazu nochmals ein Anreiz geben aber nicht dramatisch.

Hoffe es hilft dir und den Anderen💜

Liebe Grüße pia7777

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?