Welche Piercing's habe ihr? Und wie reagieren eure Eltern?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Mit 14 Jahren wollte ich unbedingt ein Piercing an der Unterlippe, meine Mutter hat mir dies jedoch nicht erlaubt mit der Ausnahme, ich könne dies selbst entscheiden, wenn ich 18 Jahre alt bin. Dann würde man auch sehen, ob ich es wirklich ernsthaft wolle oder ob ich es nur für den Moment wollen würde. An meinem 18. Geburtstag ließ ich mir das Piercing stechen und trug es stolz 2-3 Jahre. Ich bereue nicht gewartet haben zu müssen, war im Gegenteil noch stolzer, dass ich es solange wollte und dann endlich bekam. Zudem war meine körperliche Entwicklung ja auch fortgeschrittener als mit 14 und bei manchen Piercings ist auch das ein guter Grund zu warten (z.B. Bauchnabel).

Also in habe mir vor 3 Jahren ein Labret an der rechte Seite, gestochen und ja selbst gestochen, am nächsten Abend bemerkten meine Eltern das dann aber und Naja die bestrafung war drei Tage Hausarrest aber ich durfte es drin lassen, jetzt finden sie es nicht mehr schlimm, in diesem Jahr habe ich mir dann ein Nasenpiercing machen lassen, habe meine Mutter gefragt und sie meinte Okay.

Hallo blackpitch,

also meine Eltern waren alles andere als begeistert. Ich hab 1 Helix, 1 Tragus, 1 Rook, 5 Lobes und 2 Dermal Anchors am Handgelenk. aber da ich ja schon 20 bin und selbst entscheiden kann, haben sie nur deren Meinung gesagt und fertig. Jedoch gegen Piercing's im Gesicht sind sie komplett, da würd ich auch noch mit meinen 20 Jahren mächtig Ärger kriegen :D

Labret, unten rechts. :) Hatte mit meinem Vater knapp 2 Jahre darüber gesprochen, ob ich das wirklich will denn 'Ich muss ja damit rumlaufen.' - Aaalso.. Irgendwann hab ich ihn überredet, haben uns einen guten Piercer rausgesucht und 50€ hingeblättert. Hat alles gepasst, alles gut verheilt.

Ich habe mit einem Nasenpiercing angefangen als ich 18 war, hab ich ohne meine Eltern entschieden und sie fanden es ok. ^^

So dann kam mein Bauchnabelpiercing, wo sie schon ziemlich heftig gemeckert haben ich soll das nicht machen (war zwar 18 aber noch daheim gewohnt und da darf man sich noch Sachen anhören wie "so lange du deine Füße unter meinem Tisch hast" usw.^^) hab ichs dann doch gemacht und naja begeistert waren sie nicht aber haben es hingenommen und fanden es dann iwann doch recht ansehnlich.

Dann kam mein Labret, das ist ihnen am Anfang gar nicht aufgefallen :D Als sie es bemerkt haben gabs großes Gemecker wie sehr ich meinen Körper doch entstelle (auch weil ich dann schon mein 5. tattoo habe machen lassen^^).

Oh ja und vor vier Wochen dann mein Zungenpiercing.. Ey ey ey.. Wollte ich schon immer haben auch als ich 16 war ^^ Damals konnte ich sie überreden mit Müh und Not wenn ich verspreche dass ich nur PTFE nehme.. Ja dann waren sie überglücklich dass der Piercer es nicht gemacht hat wegen meinem Zungenbändchen.. Haha so aber vor vier Wochen habe ich einen Piercer gefunden der es doch stechen konnte.. Die Reaktion meienr Eltern als ich ihnen die Zunge entgegengestreckt habe: Göttlich :D beide haben angewidert das Gesicht verzogen, meinten dass sie es nicht gut finden aber das is mir ehrlich gesagt inzwischen Rille was sie denken und dazu sagen is schließlich mein Körper :D

für bauchnabelpiercing musste ich meine eltern überreden und dann hies es dass ich 10 arbeiten oder tests mit 2,0 oder besser schreiben muss dann kannst du dir ein machen. selber bezahlen natürlich. Zungenbändchenpiercing hab ich selbst gestochen hab ich jetzt zum zweiten mal inzwischen glaub ca 2-3 monate meine eltern haben es bis jetzt noch nicht gemerkt. lippenbändchen hab ich mir auch selbst gestochen. eltern hams nicht gemerkt aber habs nach ner woche wieder rausgemacht weil es mit nicht gefallen hat LG M

Hab ein Helix und ein Tunnel(10mm) und Lippenbändchen..

Denn Helix hab ich mir selber gemacht Mama hat nichts dazu gesagt hab zwar bisschen Ärger gekriegt das ich es mir selber gemacht habe

Denn Tunnel hab ich mir ein halbes Jahr später selber gedehnt davon weiß meine Mutter bis heute noch nichts ...

Das Lippenbändchen hab ich vor einem Monat machen lassen ohne Mamas Erlaubnis die ich eigentlich noch brauche ;)

Ich hab ein Labret und musste meine Eltern ziemlich lange überreden ( hab es kurz vor meinem 16. Geburtstag bekommen) aber für sie ist es kein problem.

Ich hatte: Lippe, Zunge, Brustwarze, Augenbraue, Ohren und unterhalb der Gürtellinie. Mittlerweile nur noch Ohren und Augenbraue.

Da ich bei meinem ersten Piercing schon erwachsen war, sagten meine Eltern gar nichts. Begeistert waren sie aber nicht.

Alle Piercings, wurden in einem Studio gestochen.

Huhu :-)).

Ich hab, beziehungsweise hatte schon eigentlich alle Piercings die es gibt aber oft nur als Play.

Zu meinen Lieblingspiercings oder Lieblingsmodifications gehören ganz klar meine Brustspitzenpiercings, das Bauchnabelpiercing, das Christina und das Magnetimplantat im Finger :-)).

Ich hab mir vieles selbst gestochen aber nur weil es mein Job ist und ich dementsprechend Übung und Fachwissen hab.

Bitte komm niemals auf die Idee dir etwas selbst zu stechen und wenn es deine Eltern nicht wollen musst du das respektieren!

Allerliebste Grüße

4, seid ich 13 bin. Heute bin ich 18. Meine Mutter fand es chick, mein Vater eher weniger ;)

-> Snakebites Alles erklären und genau abklären bei welchem Piercer... Danach war es ok, war aber recht schokiert.

Was möchtest Du wissen?