Welche physikalische Kraft sorgt dafür, dass ein Auto nicht aus der Kurve getragen wird?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist der liebe Gott der seinen Engeln verbietet ein Auto einfach wegzutragen. Wo kämen wir denn dahin, wenn jeder hergelaufene Engel einfach ein Auto tragen dürfte?! Das dürfen die nur bei Teppichen, und auch dann nur mit Erlaubnis Allahs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sarahj
19.02.2016, 12:24

LOL - fast schon ROFL

1

Ich möchte mal behaupten, daß es an der Reibung der Reifen liegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin mir nicht zu 100% sicher aber ich meine das war die 

Zentripetalkraft. 

https://de.wikipedia.org/wiki/Zentripetalkraft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sarahj
18.02.2016, 19:49

ja, diese Antwort ist auch richtig, und allgemeiner.

D.h. die Zentripedalkraft ist ganz allgemein diejenige, welche dafür sorgt, daß irgend etwas auf einer Kreisbahn bleibt. Bei einem Gewicht, daß Du an der Schnur im Kreis herumwirbelst, ist es die von Dir aufgebrachte Haltekraft, die über die Schnur übertragen wird. Bei einem Planeten die Anziehungskraft (wobei das hier nicht 100% stimmt, da sie beide um den gemeinsamen Massenmittelpunkt kreisen...).
Und bei einem Auto die Haftreibung der Reifen.

0
Kommentar von UlrichNagel
18.02.2016, 19:49

Ja das ist die direkte Gegenkraft zur Fliehkraft, die aber über die Haftreibung der Reifen aufgebracht werden muss!

1

Haftreibung der Reifen, senkrecht zur Fahrtrichtung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?