Welche Pflichtangaben sind in Rechnungen für Übungsleiter nach §3 26 estg aufzuführen?

1 Antwort

Für gültige Rechnungen nach dem UStG gibt es entsprechende Bestimmungen im dortigen § 14, welche Angaben zwingend notwendig sind. Dies hat aber mit § 3 Nr. 26 EStG nichts zu tun. Nach dem EStG gibt es keine derartigen Pflichtangaben. Hilfreich ist, wenn aus der Abrechnung erkennbar ist, um welche Tätigkeit es sich handelt. Ansonsten ergibt sich die Steuerfreiheit nach den gesetzlichen Bestimmungen. Hilfreich hierzu R 3.26 LStDV.

Was möchtest Du wissen?