Welche Pflege- und Wartungsarbeiten braucht ein Swimmingpool im Außenbereich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich hatte mal einen kleinen: 4 m Durchmesser. Die Arbeit war gewaltig. Täglich PH-Wert, Chlorgehalt messen und Chemikalien nachgeben. Im Sommer (z.T. auch Winter) täglich Boden und Wände "absaugen" (Algen), Algenmittel prüfen udn nachschütten. Täglich Blätter und Insekten von Oberfläche entfernen. Rund um die Uhr läuft die Pumpe (Stromkosten!). Der Pool war schön, vor allem für meinen Sohn, der mit zunehmendem Alter die Arbeiten erledigt hat. Als der Pool dann weg war, waren wir beide jedoch froh.

Abgesehen davon, dass man andauernd den Dreck (Blätter. Insekten usw.) rausfischen muss, sollte man sich schlau machen, wie das Wasser behandelt werden muss. Das ist schon eine Wissenschaft für sich. Vor allem ist das Zeug (Teststreifen, Algen ex usw. ganz schön teuer. Informiere dich gut über die Pumpe, kauf gleich eine bessere, bzw. leisere, sonst ärgerst du dich und deine Nachbarn den ganzen Sommer über das Brummen.

Fragen Sie einen absoluten Topfachmann, der seit mehr als 40 Jahren Schwimmbad- und Saunabauer berät. Die Telefonnummer finden Sie in Ihrem "Komplimente"-fach.

Was möchtest Du wissen?