Welche pflanzlichen Beruhigungsmittel helfen?@

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Johanniskraut ist ein mögliches Pflanzliches Mittel.

Hallo Supergirl96,

ohne Rezept bekommst Du folgende pflanzliche Beruhigungsmittel:Baldrian,Melisse , Hopfen,Lavendel oder Passionsblume.

Alle genannten Pflanzen gibt es als Tee und auch in Tablettenform .

Lavendel gibt es auch als ätherisches Öl, das kannst Du abends auf Dein Kopfkissen träufeln oder Du stellst einfach einen Lavendel oder Strauß in die Nähe Deines Bettes oder hängst ein Lavendel Säckchen auf,dann atmest Du nachts die Wirkstoffe ein.

Die Passionsblume möchte ich besonders empfehlen,denn sie kann auch tagsüber sehr gut wirken:entspannend,beruhigend,fördert die Konzentrationsfähigkeit,wirkt schnell und ist gut verträglich.

Speziell für abends gibt es sogenannte Abend Tees,die entspannend wirken und den erholsamen Schlaf fördern können-zum Beispiel von Meßmer (dm Markt) oder Sidroga(Apotheke).Diese Abend Tees sind meistens eine Mischung verschiedener Pflanzen und /oder Kräuter.

Auch abendliche Spaziergänge können entspannen.

Ob diese pflanzlichen Mittel gegen Deine Angstzustände helfen kann ich natürlich nicht beurteilen,ich trinke, bei besonders großer Anspannung,abends gerne einen "Beruhigungstee" mit Baldrian und Hopfen oder Lavendel und es hilft immer gut!

Gruß Athembo

gegen innere ruhe würde ich an deiner stelle nichts unternehmen.

gegen angstzustände solltest du in psychologische behandlung gehen. baldrian und hopfen sind h1 rezeptorenblocker - das heisst, beides kann schwerstens süchtig machen.

man sollte die ursachen bekämpfen, nicht das resultat. psychologische hilfe, statt drogen.

auch tollkirsche ist pflanzlich - und auch fingerhut. beides kann tödlich giftig sein. warum glauben nur immer alle, pflanzliche mittel seien harmlos?

Ich war in psychologischer Behandlung, habe jedoch aufgehört hinzugehen, weil es nichts gebrscht hat.. Und ich werde die Tabletten ja nicht jeden Tag einnehmen

0

Baldrian und Hopfen können schwerstens süchtig machen???Wie kommst Du auf solch einen Blödsinn,das ist absoluter Unfug was Du hier verbreitest!!!Nach Deiner Logik müsste jedes Antihistaminikum das h1 Rezeptorenblocker enthällt auch schwerstens süchtig machen,tut es aber nicht!

2

versuche es mal mit mentalen beruhigungsmitteln, zb. Yoga. das entspannt.

Baldrian bekommst Du auch ohne Rezept in jedem Drogeriemarkt.

Was möchtest Du wissen?