Welche Pflanze ist leicht im Kübel auf Terrasse anzubauen, wetterresistent, hat essbare Früchte oder Nüsse und braucht wenig Pflege?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein Haselnussstrauch ist sehr pflegeleicht und hat auch eine schöne Form.

Ein Walnussbaum wäre auch denkbar,er wächst sehr schnell,kann aber daher auch nicht allzulange im Kübel bleiben,ein Walnussbaum wird auch äußert hoch.

Bei Obstsorten kannst du eigentlich alle heimischen Sorten nehmen,wie:

●Apfel,Pflaume-Zwetschke,Birne,Kirsche,Pfirsich,Aprikose,Johannisbeere

Als Beerensträucher kämen Himbeere,Blaubeere und Brombeere in Frage,allerdings muss man Brombeere und Himbeere immer beschneiden,da sie sonst zu sehr wuchern.

An Sträuchern fällt mir sonst noch Schlehe ein.

Aus Weißdorn könntest du Tee machen.

Liebe Grüße.

Wenn es Essbares sein soll, plädiere ich auf einen alten Eimer mit einer Kartoffel drin. Du bekommst dann genügend Kartoffeln für ein oder zwei Mahlzeiten.  Allerdings nicht mehr in diesem Jahr, sondern beginn im nächsten Frühjahr.

Für welches Gewächs auch immer du dich entscheidest: im Kübel ist nichts wirklich pflegeleicht. Du bist für Wasser und Düngergaben zuständig, die Pflanze hat nur den begrenzten Raum des Kübels und kann sich nichts aus dem Erdreich holen. Außerdem solltest du bedenken, dass etwa alle 3 bis max. 4 Jahre ein Ardaustaustausch erfolgen sollte bzw. ein Umtopfen mit Wurzelkeilschnitten.

Im Übrigen hast du ja schon prima Vorschläge bekommen.

Es gibt viele Züchtungen von Obstbäumchen, die für Kübel geeignet sind. Aber du musst darauf achten, dass sie selbstfruchtend sind, damit du auch ernten kannst. Schau mal bei einem Online-Gartenbetrieb und lass dich dann in einer heimischen Baumschule beraten.

Wenn es eine mehrjährige Pflanze sein soll, fallen schon mal alle Gemüse-Sorten weg, schade.

Dann bleiben dir noch Säulenbäumchen diverser Obstsorten, z.B. Apfel, Birne, Kirsche, Aprikose, Zwetschge, Johannisbeere,...

Was möchtest Du wissen?