Welche Pferdezeitschrift abonnieren?

13 Antworten

Die Frage ist, was du regelmäßig lesen möchtest. 

Ich selber hatte ein St. Georg Abo - fast nie gelesen, weil ich nix mit Turnieren am Hut habe und mir da zu viele Turnierergebnisse usw drin standen. 

Dafür finde ich die Cavallo sehr gut - ja, oberflächlich mag sie meistens sein, aber die Cavallo bietet ja erstmal einen Überblick über wirklich viele Möglichkeiten, mit seinem Pferd zu arbeiten (z.B. die Reihe über Langzügelarbeit), auch reitweisenübergreifend und über den Tellerrand schauend. So kann man sich einen Überblick über Trainingsmethoden machen (z.B. Equikinetic), sich danach dann vll. entscheiden, ein entsprechendes Buch zu kaufen oder einen Kurs zu besuchen. Hätte eine Zeitschrift das Niveau eines Buches - dann wäre sie um das Zehnfache teurer und dicker ;) 

Eine Zeitschrift ist da, um sich zu informieren - die Frage ist nur, über was informieren? Willst du neues aus der Turnierszene, bist du mit St Georg oder ReiterRevue gut bedient. Willst du auch mal alternative Methoden kennen lernen, definitiv die Cavallo. 

Huhu,

hast du dir schon mal die “Dressurstudien“ angesehen? Die gehen weit mehr in die Tiefe, als die Cavallo etc. Ich persönlich vergleiche die Cavallo und die Dressurstudien in etwa mit dem Gemeindeblättchen und der DIE ZEIT oder dem Spiegel, das ist meine persönliche Meinung.

Die Dressurstudien sind übrigens nicht nur für Dressurreiter, sieh dir die Themen der letzten Jahre an, dann siehst du das. Die aktuellen Sportranglisten wirst du da zwar nicht finden, dafür aber fundiertes Wissen, dass dich auch im Sport weiter bringt.

Für Freizeitreiter oder Sportreiter, die sich trauen mal über den Tellerrand zu schauen, findet ich auch die Mein Pferd wirklich nett, die Themen sind abwechslungsreich und deren viele Bereiche ab, sie geht nur halt nicht ganz so in die Tiefe.

Liebe Grüße

Dankeschön ;) ich schau mir dressurstudien mal an. Mein Pferd kenn ich auch, doch mir erscheint Reiter Revue... ein wenig besser zu sein

0

wenn du dich wirklich umfassend informieren willst, solltest du besser bücher kaufen.

das niveau aller pferdezeitschriften sinkt ständig. der anteil an "stiller promotion" steigt permanent. man hat werbeblättchen für teuer geld und merkt es nicht einmal.

wenn ich was abonnieren wollte, dann wohl noch am ehesten eine schweizer pferdezeitschrift: die kavallo (richtig, mit k am anfang, hat mit der cavallo in d nichts zu tun).

Bücher habe ich schon viele. hab mal kurz durch kavallo durchgeblättert, hat mich jetzt nicht so besonders überzeugt.

0

Ist Reiter Revue oder St. Georg besser als Pferdezeitschrift?

...zur Frage

Empfehlung für Sporttourer gesucht

Hallo liebe Motorradbrüder/-schwestern,

ich will für die nächste Saison einen neuen motorisierten Untersatz. Da im Herbst die Bikes günstiger sind, überlege ich bereits jetzt zuzuschlagen. Doch ich weiß leider noch nicht genau, welches Bike es werden soll. Es soll auf jeden fall ein Gebrauchtes werden. Und da hatte ich auf eure Hilfe und vor allem Erfahrung gehofft.

Das sind meine Anforderungen:

  • ABS ist Pflicht (einer der Hauptgründe, warum ich was Neues will)
  • Sollte sportlich aussehen. D.h. mindestens Halbverschalt. Keine Naked-Bikes oder Chopper.
  • Mindestens 100 PS (auch mit Sozius will noch noch genug Durchzug haben)
  • Bequemer Sitz für den Sozius
  • Auch mit Sozius will ich noch eine Tasche oder Side-Case unterbringen können
  • Preislich hatte ich mir etwa 5.000€ vorgestellt.

Bei den Anforderungen sehe ich mich klar in der Sporttourer-Kategorie. Ich wäre aber auch nicht böse, wenn ein Supersportler meine Wünsche erfüllen könnte.

Ich komme von der Bandit 650 S und bin soweit zufrieden. Daher ist die Bandit 1250 S in der engeren Auswahl. Außerdem habe ich noch folgende Alterantiven im Auge:

  • Triumph ST 1050
  • Yamaha YZF-R1 (Wäre ein Traum, sofern ich dort Sozius UND Gepäck unter bekomme?)

Was haltet ihr davon? Erfüllen die Bikes meine Wünsche? Habt ihr noch weitere Vorschläge?

Freue mich auf eure Antworten :-)

...zur Frage

Welche rechten Medien kennt ihr?

Medien haben immer auch eine politische Ausrichtung. Mich würde mal interessieren, welche rechten Medien euch einfallen!

...zur Frage

Reitturnierstart

Hallo, ich würde gerne in näherer Zukunft an Turnieren teilnehmen und mich somit langsam vorarbeiten.

Ich habe bisher 2 Turniere bestritten, das eine war im Verein mit Schulpferd, das war kein Problem.

Beim andren Mal habe ich mit meiner RB dran teilgenommen, bei meiner RB hat die besitzerin 2 Pferde gehabt und selber dran teilgenommen und alles organisiert.

Ich habe diese RB jetzt aber nicht mehr und möchte so auch noch an Turnieren teilnehmen. Sagen wir mal ich hätte ein passendes Pferd welches auf A-Niveau läuft. Was müsste ich beim Pferd beachten, dass es teilnehmen darf? z.B Pferdepass oder so...?

Und ich bekomme ja so eine Zeitschrift zu geschickt von einer ehemaligen Juorin. da stehen fast alle Turniere drin, denke ich ..

Muss ich dann da anrufen oder eine Mail schreiben und sagen dass ich daran teilnehmen will? Und was mache ich danach schließlich brauche ich ja noch so ein Blatt zum eintragen von Reiter und Pferd?

Was muss ich dann noch machen? Ich habe letztes Mal den Zettel in einen Briefumschlag mit 7 Euro gegeben und an die Adresse abgeschickt.

Ist man dann schon beim Turnier dabei?

Ich habe auch keinen Pferdeanhänger, wo könnte man sich einen leihen + Fahrer?

So ich glaube das wars alles.

Wenn man da ist muss man doch dahin gehen und sagen dass man da ist und dann wird einem Abteilgung oder so gesagt, oder?

Und woher bekomme ich eine Plackette?

Ich glaube das waren alle Fragen sorry:D :S

Bitte keinen doofen Antworten!

lg pf

...zur Frage

(Presse-)Journalist mit Hauptschulabschluss möglich?

Hallo liebe Community,

eine Person die in meiner Gegend wohnt, behauptet Journalist bzw. Redakteur zu sein. Jedoch hat diese nur einen guten Hauptschulabschluss, mehr auch nicht. Notendurchschnitt von 2,4. Ist es überhaupt möglich mit einem Hauptschulabschluss (Typ A) einen Job als Freier Journalist zu bekommen?

Falls ja, müsste man dafür tun? Würde ein Online Nachrichten-Blog schon reichen, um sich einen kleineren Namen zu machen bzw. Angebote von Zeitschriften zu bekommen?

Ich bin euch für viele und vorallem hilfreiche Tipps sehr dankbar!! Glaube dieser Person nämlich nicht. Sie hat nämlich einen Blog wo sie täglich so 2-3 Pressemitteilungen (Artikel) schreibt. Aber reicht soetwas überhaupt um Journalist zu werden?

Das man dafür kein Abitur / Studium braucht weiß ich ja, aber mit einem 10A-Abschluss, ich weiß echt nicht...

...zur Frage

Könnt ihr Pferdezeitschriften empfehlen? (also jetzt nicht Lizzy oder Wendy)

Hi, welche Zeutschriften lest ihr immer so? (Z.B Cavallo, mein Pferd, St. Georg) und könnt ihr welche empfehlen

wo kauft ihr eure zeitschriften?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?