Welche Pferderasse passt zu mir hilfe :/?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

also erstmal zu littlehoney95: einerseits hat sie natürlich recht, die Farbe ist jetzt nicht so wichtig, aber natürlich hat man seine Vorlieben an Rasse, Farbe oder Geschlecht und das ist ja auch nicht schlimm, nur sollte man das nicht an erste Stelle setzen. Ich an deiner Stelle Sternchen41112 würde vielleicht einfach mal mit deinen Eltern oder einer Freundin oder deinem Reitlehrer oder mit wem sich immer mal zu einem Gestüt oder Hof fahren, wo mehrer Pferde verkauft werden mit einer Checkliste im Kopf und dann einfach mal mehrere Pferde ausprobieren und dann findest du schon das richtige Pferd für dich. Lg Pferdeloving

 ,habe schon über ein Haflinger gedacht aber ich finde die sind mir zu klein ,die sollen wohl ganz viele krankheiten haben...ich

Das würde ich nicht sagen. Es kommt aber auch drauf an ob du einen Hafi nimmst, der aus einer edleren Linie kommt. Ich habe einen Hafi der aus Oberösterreich kommt, und der ist total gechillt, aber auch etwas faul. Generell solltest du bei Hafis aus Österreich aber aufpassen, da diese oft Ekzem haben, was halt viel Arbeit ist. 

Aber eine bestimmte Rasse ist schwierig, da die Pferde auch innerhalb der Rasse sehr unterschiedlich sind. Mehr weiß ich leider auch nicht. Aber viel Glück noch :)

MfG Skove

Schau dir doch die Anzeigen an und reite ein paar Pferde Probe. Vielleicht ist ja das richtige dabei. Bei einem eigenen Pferd, sagt man am Anfang immer, es so genau DIE Rasse sein, SO alt usw.. am Ende ist es dann ein ganz anderes Pferd und man ist trotzdem glücklich.

Ich hoffe ich konnte dir helfen. Viel Glück weiterhin bei deiner Pferdesuche!

Hast du schon mal über ein welsh Pony nach gedacht die sind von der Größe her wie Haflinger . Und die gibt es auch mit scheckung ;) eigendlich in allen Farben :D viel Glück Pferde49

Welche Pferderasse passt zu mir hilfe :/ ?????

Erstmal – eine gutes Pferd hat keine Rasse/Farbe. Es gibt ruhige Araber genauso wie feurige Noriker

ich bin sehr groß und wiege nicht viel,

Wie groß bist du denn? Wenn du groß bist wird wohl trotzdem fast alles ab Endpony-Stockmaß gehen. Es hängt ja auch von den Proportionen ab . Auf nen dünnen Araber sind deine Beine mit ziemlicher sicherheit an einr anderen Stelle als wenn du auf nem Kaltblut mit der selben Größe sitzt.

bin vorher ein Knabstrupper geritten was 1,55 war und ich liebe pferde die nicht einfarbig mir ein Mustang oder ein knabbi paint horse kaufen aber im umkreis von 100km verkauft keiner diese rasse

Kenne genug Leute die wollten nie einen Schimmel – und haben jetzt einen ;-) . also sei evt etwas offener was Rassen und Farben betrifft. Richtige Mustangs wirst du wahrscheinlich eher in Amerika als bei uns finden. Und wenn es wirklich unbedingt so ein Pferd sein muss, dann muss man halt auch weiter fahren. Kenne eine die hat ihren Andalusier in Spanien gekauft (ist dahin geflogen und ist mehrere Pferde probe geritten) und hat das Pferd dann importiert.

sind wollte was und jetzt habe ich ein Pflege pferd (westfale) was 1,74Groß ist ,und ich finde das pferdchen ist bisschen groß für mich ist mein Freund meint ich passe auf kleinere Pferdeweil ich so schmall bin ,habe schon über ein Haflinger gedacht aber ich finde die sind mir zu klein ,die sollen wohl ganz viele krankheiten haben..

Das wäre mir neu. Normalerweise sind die eher als robust bekannt. Es gibt aber sicher überzüchtete Linie die krankheitsanfälliger sind. Muss dich halt vor dem Kauf etwas über die Eltern/Großeltern von dem Tier informieren.

die rasse ist im ersten moment egal. klar schreibt man verschiedenen rassen verschiedene eigenschaften zu aber in jeder rasse gibt es ausnahmen und talente. nur weil du zb western reiten willst, ist nicht automatisch jedes quater horse für dich geeignet.

mach dir lieber eine liste mit eigenschaften die dein pferd haben sollte zb.

  • max. und min. größe
  • max. und min. alter
  • geschlecht
  • ausbildung/reitweise
  • temperament

dann schaust du dich um, was denn in der umgebung auf deine wünsche passt. natürlich kannst du da auch nach der optik erstmal prioritäten setzen. schau dir dann die verschiedene pferde genau und unvoreingenommen an. auch wenn das pferd optisch deinen idealen entspricht, kann es trotzdem sein, dass ihr euch überhaupt nicht mögt oder nicht zusammenpasst. genauso kann es sein, dass du vor einem kompletten anti-wunschpferd stehst und es liebe auf den ersten blick ist (ne freundin von mir ist mal losgefahren um sich einen spanier-wallach anzuschauen, mit dem sie turniere und co gehen wollte und kam im endeffekt mit einer 2 jährigen, schmalen mix-ponystute zurück, die noch nicht mal halfterführig war (und einfach unglaublich verbaut und hässlich war). aber heute sind sie ein super team)

Ein gutes Pferd hat keine Farbe !!- das sollte dir erst mal klar sein.

Warum bleibst du nicht bei deinem Pflegepferd ?

Ich glaube deine Erfahrung reicht für ein eigenes Pferd noch nicht aus, so wie du schreibst. Und 5 Jahre ist wirklich keine Lange Zeit ! Ich mein zu schreiben "wenns geht nicht einfarbig" ist schon krass.

Ich versteh so fragen immer nie... Ist die Rasse, Farbe etc. denn nicht total egal ? du suchst doch einen Freund mit dem du durchs Leben ziehen kannst und keins zum schön aussehen oder ? -der Charakter ist das was zählt und nichts anderes. Du gehst doch auch nicht raus und sagst, "ich such jetzt einen Freund, der darf nur die und die Haarfarbe haben"

Na und, dann ist es halt ein Weideunfall ? ist das so schlimm ?

Setz dir die Voraussetzungen: Größe von bis, alter von bis. Mehr brauchst du nicht...

Hi,

es muss ja kein reinrassiges Pferd sein, schau einfach mal nach einem Mix, es gibt so viele bunte Pferde, die nur als Wallach, Stute oder Hengst verkauft werden. Einfach mal bei den Kleinanzeigen im Netz suchen!

LG Bage

Was möchtest Du wissen?