Welche Pfanne würdet ihr zum Braten mit Butter nehmen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde lieber Butterschmalz (Butterreinfett) nehmen, da es das gleiche Aroma gibt, aber mehr Hitze verträgt (Butter fängt ja recht schnell an zu rauchen). Dann geht auch jede 0815-Pfanne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von laurent1709
01.09.2016, 18:38

joo so ist es und Öl geht auch

0

Da geht jede Pfanne, darfst sie nur nicht zu heiß werden lassen. Butter hat einen sehr niedrigen Schmelzpunkt und wird schnell schwarz.

oder du probierst mal  eine Wok Pfanne

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die pfanne ist nicht so wichtig, aber butter zum braten benutzen ist auf dauer keine gute idee. da entwickeln sich schnell schädliche nitrosamine und die stehen in verdacht, krebs zu erregen. butter ist ein reines streich- aber kein bratfett.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm zum Braten ein Bratöl. Das hat einen höheren Rauchpunkt und stinkt nicht die ganze Wohnung voll. Über dein warmes >Gemüse kannst du dann immer noch Butter machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Butter empfiehlt es sich nicht zu braten. Sie raucht sehr schnell und schmeckt dann auch säuerlich.

Nimm lieber ein Bratöl oder ein Pflanzenöl. Die können hoch erhitzt werden.

Viele Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?