Welche Pestizide sind derzeit in der EU verboten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dieses sog. "Moratorium" für einige Mittel mit den Wirkstoffen (Clothianidin, Imidacloprid und Thiamethoxam) wurde verlängert und in diesem Jahr muss eine Neubewertung durch die EFSA stattfinden.

Das ganze hat begonnen, als 2008 im Oberrheingraben ein Bienensterben festgestellt wurde, das konnte man auf mangelhaft gebeiztes Maissaatgut zurückführen, wobei es bei der Aussaat zu Abrieb kam. In nachfolgenden Studien konnte man aber auch weitere Wege feststellen, wodurch Bienen mit den Wirkstoffen in Kontakt kommen, so geht das z.B. über Guttationswasser (Wassertropfenbildung an Blattspitzen), welches von Bienen getrunken wird.

Es handelt sich aber im Wesentlichen um Anwednungsverbote, d.h. nur solche Anwendungen, bei denen ein Kontakt des Wirkstoffes mit den Bienen stattfinden kann, sind verboten.

Eine vollständige Liste über verbotene Pflanzenschutzmittel wirst du kaum finden, da es einfacher ist, nur die Zulassungen aufzulisten.

www.efsa.europa.eu/de/press/news/130116

www.agrarheute.com/news/zehn-fakten-neonicotinoiden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle, die nicht zugelassen sind.,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?