Welche Person auf der Welt hasst ihr?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Naja, ich bin nicht gerade der größte Fan von Donald Trump.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Torrnado
26.09.2016, 15:12

volle Zustimmung. Du sprichst mir aus der Seele !

1
Kommentar von mekilue
25.01.2017, 13:49

Na, da werden dir wohl 'ne Menge Leute 100%ig zustimmen, nicht nur Tornado...! Ich z. B. auch... ;P

0

Es gibt viele Menschen, die ich nicht mag.

Aber wenn ich genau in mich hineinschaue, dann stelle ich fest, daß ich gegen einzelne Personen keinen Haß empfinde, auch nicht gegen solche, die mir einmal übel mitgespielt hatten.

Was ich wirklich hasse, das sind Gruppen bzw. Gruppengeister, die sich als etwas Gutes ausgeben und tatsächlich nur Schaden anrichten bzw. wenig Gutes als Aushängeschild benutzen, hinter dem sie ihre Bösartigkeit verstecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :)

Promis, die ich wirklich verachte oder hasse? Ehrlichgesagt fällt mir da niemand ein --------> sowohl aus Show und Fernsehen, Politik, Gesellschaft, Adel, Klerus oder Unternehmerwelten fällt mir da echt NIEMAND ein.

Ich bin aber auch keiner, der sich in besonderer Weise für die "Schönen und Reichen" dieser Welt interessiert.

In meinem privaten Umfeld gibt es einige (wenige) Menschen, die ich zumindest nicht sehr sympathisch finde & mir daher auf Distanz halte. Dazu gehört u.a. ein begnadeter Leserbriefschreiber unserer Zeitung, der alle möglichen Leute gegeneinander aufhetzt und böses Blut schürt, sobald er eine Gelegenheit wittert. Aber so richtig "hassen" tue ich den auch nicht. Ich mag ihn einfach nicht sonderlich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinen Erzeuger. Gründe wären zu vielschichtig um das hier in allen Details benennen zu können. Ansonsten noch meine erste (nun Ex-)Freundin. Ganz einfach, weil sie ein notorischer Lügner ist. Hinterhältig und immer auf den eigenen Vorteil bedacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um jemanden „abgrundtief“ hassen zu können, müsste ich diesen persönlich gut kennen. Damit scheiden die meisten „bekannten“ Personen aus.

Allerdings gibt es generell niemanden, den ich hasse. Es gibt Menschen, die ich nicht mag, also reduziere ich die Berührpunkte auf ein notwendiges Minimum, aber Hass ist das deswegen noch lange nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, "abgrundtief hassen" könnte ich nur jemanden, den ich persönlich kenne. Und auch wenn es da einige Menschen gibt, die mich zur Weißglut bringen, "abgrundtief hassen" tue ich dennoch keinen von denen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche Menschen tun Böses im Übermaß, etwa BUSH, OBAMA, die kriegstreiberischen Neo-Cohns. Auch aus der Geschichte kennen wir solche Personen zur Genüge, Pol Pot, Churchill, Roosevelt, Morgenthau, Truman, Stalin. Ihre Handlungen kann man nur zustiefst verabscheuen.

Aber persönlicher Haß? Gegen eine Person Haß zu empfinden, das leiste ich mir nicht. Ich halte es für unangemessen, inhuman. Alle genannten Personen haben durch die von ihnen inszenierten Kriege Lawinen von Leid über viele Millionen von Menschen gebracht. Aber persönlich waren sie ja doch nur arme Würstchen. Als der Zerstörer Europas, CHURCHILL, alt wurde, wurde er weinerlich und hat vieles von dem bereut, was er angerichtet hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hass ist mir fremd, ich hasse niemanden! 

Hass ist ein negatives Gefühl, das negativste überhaupt. 

Hass führt zu Kriegen, Mord und Totschlag. 

Hass ist das genaue Gegenteil von Liebe. Ich liebe eher, als dass ich hasse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Niemanden! Ich bin mit mir selbst und meinem Leben genug beschäftigt als mit solchen Dingen meine Energien zu verschleudern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abgrundtiefer Hass ist mir fremd.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohja, so einige Führungskräfte unseres Landes und auch anderer. Begründung: weil die manchmal eine dämliche Sülze von sich geben und dazu noch selbstgerecht sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MatthiasHerz
26.09.2016, 15:11

Das könnte ich von Dir jetzt auch behaupten. Bist deswegen hassenswert? Nein.

Das wären absolut verschwendete Emotionen und damit völlig unnötig.

Wenn Dich die „Führungskräfte unseres Landes“ so sehr stören, dann mach es doch besser.

Geh in die Politik und führe mal so einen Haufen von gut 80 Millionen Kreuz- und Querdenkern. Die meisten scheitern schon an der Führung von einem Dutzend.

1

Nein, ich hasse niemanden. Eher könnte ich diese Person herzlich bedaueren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Torrnado
26.09.2016, 15:06

und wer wäre das ?

1

ich habe  keinen Grund jemanden abgrundtief zu hassen,  es gibt viele die ich nicht ausstehen kann, aber hassen tu ich sie deswegen noch lange nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gargoyle74
26.09.2016, 15:22

Weichei!!

0

Was möchtest Du wissen?