Was passiert beim Lernen?

3 Antworten

Es ist wichtig, dass du dich auf das zu Lernende konzentrieren kannst, also nichts nebenher machen, keine Ablenkung.

Manche lernen besser, wenn sie es aufschreiben. Jedenfalls gilt:

„Sage es mir, und ich werde es vergessen.

Zeige es mir, und ich werde mich erinnern.

Und lasse es mich machen, und ich werde es können.“

Das wusste schon Albert Einstein.

Man lernt sehr leicht, wenn einem das Thema gefällt.

Darum sollte man einen Beruf erlernen, welcher uns interessiert. Denn dann lernen wir schnell und vergessen es auch nicht gleich wieder.

Lernen hat mit Interesse zu tun. Nur hier macht der Kopf gerne mit.

Ich weiß leider nicht ob es für alle Gebiete stimmt. Wenn du zb versuchst dein Erinnerungsvermögen zu verbessern, spornt es dein Gehirn an, den Bereich des Gehirns auszubauen der für das Kurz- und/oder Langzeitgedächtnis zuständig ist.

Also man bekommt wortwörtlich in diesem bereich mehr Hirn. Das gilt so weit ich weiß für alle Lern Situationen

Woher ich das weiß:Hobby

Was möchtest Du wissen?