Welche Peeling crem?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du unreine, zu Pickeln neigende Haut hast, dann solltest du sehr vorsichtig mit deiner Haut umgehen. Am besten nur mit Seife waschen und eine ganz normale Creme (Nivea) auftragen. Denn wenn du deine Haut mit Peelings, Masken und wohlmöglich auch noch Clerasil behandelst, dann irritierst und reizt du sie noch mehr, machst damit die Epidermis kaputt und bekommst im schlimmsten Fall auch noch ein Ekzem dazu.

Also lass die ganzen Mittelchen weg. Wenn es dann nach einigen Wochen nicht besser wird, dann solltest du zum Hautarzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Peelings entfernt man keine Pickel sondern abgestorbene Hautschuppen.

Wenn Du wirksam gegen  Pickel vorgehen willst wasche dich morgens und Abends mit einem heissen waschlappen und nur Wasser. Danach kaltes Wasser.

Anschließend eine Feuchtigkeitscreme ohen Parfüm, am besten natürliche Inhaltsstoffe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?