Welche PC-Konfiguration soll ich wählen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Konfig 1 hat wegen der GTX 1080 eine bessere Gamingleistung den Unterschied in der CPU wird man eher kaum bemerken.

Beide Kühler sind fürs Overclocking geeignet, wobei ich generell davon abrate.

GrakaVII 20.04.2017, 20:52

wieso ist rätst du von OC ab? habe bisher noch nichts negatives zu gelesen 

0
bcords 20.04.2017, 21:10

Hier mein Vorschlag wenn du den Rechner selbst zusammenbauen kannst:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/4def942216e7030403af910a49b63f784b988d5872ab392043e

Intel I7 7700K

Z270 Mainboard

3200er 16GB DDR4 Ram

GTX 1080

und sauschnelle M2 SSD mit 256GB

Als Kühlkörper habe ich dem BeQuiet Dark Rock 3 gewählt (nicht den PRO) 190W TDP reichen fürs Overclocking in jedem Fall aus (der Pro könnte bis zu einer TDP von 220W).

1
bcords 20.04.2017, 21:12
@bcords

Wenn man OC falsch betreibt dann leidet die Hardware extrem und bei den Halbleitern (Prozessoren) gehen die dotierten PN Übergänge schnell kaputt. In meinen Augen rechtfertigt der Leistungsgewinn nicht das Risiko.

1
bcords 20.04.2017, 21:23
@bcords

Und hier das System, falls ein AMD Ryzen 7 für dich in Frage kommt, bei der Gamingleistung liegt er zwar etwas hinter dem I7 aber in der Gesamt Performance bei Rendering oder bei mehreren Programmen gleichzeitig (insgesamt bei Multithreading) liegt der Ryzen 7 deutlich vor dem I7 dank seiner acht Kerne.

Auf einen extra Kühlkörper habe ich verzichtet, der mitgelieferte Boxed Kühler von AMD ist nicht schlecht und erlaubt auch maßvolles Übertakten.

https://www.mindfactory.de/shopping\_cart.php/basket\_action/load\_basket\_extern/id/49fff922101dba233c44e12c1300224f0b8346d4bf01980f86e

0
GrakaVII 20.04.2017, 21:36
@bcords

Vielen Dank nochmal für Info und Konfiguration! Echt cool ich denke, das kann ich fast genauso übernehmen. (nur die HDD und das CD-Laufwerk brauche ich nicht :) weil ich das schon habe

0
GrakaVII 20.04.2017, 21:40
@GrakaVII

ich werde jz nachdem ich selbst noch dazu was gelesen habe die Ryzen Konfiguration von dir nehmen. Ich render zwar nicht viel aber das klingt doch ganz zukunftssicher ...16 Threads 

0
bcords 21.04.2017, 12:36
@sgt119

Das Netzteil mag von der Technik besser sein, hat aber deutlich weniger Leistung, und wird dann schon fast am Limit betrieben (= kürzere Lebensdauer). Und Reserven sind keine vorhanden.

Bei den anderen sind die Vorteile eher marginal aber OK.

Insgesamt war ich beim Intel System leicht aus dem Budget und das Ryzen System ist zwar von den Komponenten etwas günstiger, aber ich wollte nicht alles von Grund auf neu Konfigurieren. 

0

Ich kann zwar nicht direkt sagen welche Konfiguration besser ist (tendiere aber zur ersten, da i7-6700k und i7-7700k ziemlich gleich bei der Leistung sind), aber du solltest dir noch ne HDD holen, da 250GB knapp werden können und ne HDD nicht teuer ist.

Lg Bro3000

GrakaVII 20.04.2017, 20:46

sry hatte ich vergessen hab einen alten PC mit 1TB WD Green und 320GB WD Black 

0
Bro3000 20.04.2017, 21:02
@GrakaVII

Ach übrigens ich finde das 8 Gb RAM vollkommen ausreichen, wenn du ja nicht renderst oder 20 programme gleichzeitig laufen lässt...

0

Wozu Du einen I7 brauchst, weißt Du wahrscheinlich selber nicht.

Ein I7 ist eine Profi CPU, welche nur von CAD oder anderen professionellen Anwendungen unterstützt wird.... Sind ganz wenige...

Spele sind das auf jeden Fall nicht.... die brauchen Takt....

Und eine 1080 Grafik wird im Übrigen in einem halben Jahr nur noch halb soviel wert sein.

Ich hoffe, Du besitzt einen 24 Zoll Monitor mit schnellem Zugrif, der das ausnutzen kann.

Auf eine alte alte HDD dagegen kannst Du verzichten. Kaufe Dir lieber eine moderne 1 TB SSD..... da bekommst Du was für Dein Geld.... auf eine 250er passt ja gerade mal das Windows drauf.

Was die Lüfter angeht... jeh langsamer die laufen, desto besser.... aber einene CPU zu übertakten bringt Null.

Es gibt Programme mit denen Du das testen kannst...  "CPU Temp" und "Prime 95" gleichzeitig.

Was die Grafik angeht... "Furmark".... Da wirst Du sehen, das die Unterschiede zwischen "Übertaktet" und "normal" vieleicht 4 Frames sind.... unspürbar.... aber ein instabiles System bekommst Du damit.

ein IT Elektroniker.

AndreLukufnak 21.04.2017, 07:36

1. Mit einem I7 Schaft man für gewöhnlich höhere Takte als mit einem I5 + Takt ist nicht alles es gibt auch so was wie IPC 2. 24" Monitor OK aber das sagt nichts über die Auflösung und Bildfrequenz aus 3. 250GB SSD und HDDs ist eine sehr gute Wahl für schnelle Bootzeiten und viel günstigerer Speicher 4.CPU übertakten bringt schon etwas besonders in CPU gebundene Spielen 5.Furmark würde ich nur für Temperatur Tests benutzen und Heavens 4.0 um Performance zu Testen 6.Zu den 5 - 15FPS mehr die ich durch übertakten bekommen habe sag ich nicht nein 7. instabil ist mein System trotzdem nicht man sollte den OC nicht übertreiben (ich habe eine 960 Gaming g1 von Gigabyte)

0

Das Aorus Gaming 7 ist zu teuer, nimm am besten das Asus Maximus IX Hero und du solltest auch dann ne 1080 und nen 7700k in eine Konfiguration für höchstens 1500 Euro bekommen.

GrakaVII 20.04.2017, 22:55

das ix hero ist teurer ^^

0

Welchen Sinn soll es eigenlich haben, zwei auch noch unterschiedliche mechanische Platten einzubauen ?

GrakaVII 20.04.2017, 22:56

z170 und z270...i7 7600k und i7 7700K..

0

die erste konfiguration sieht für mich gut aus. kannst du da nicht den 7700K verbauen ?

GrakaVII 20.04.2017, 20:45

habe max. 1515€ ja haut hin aber mit nem anderen Mainboard :D

0
tmx87 20.04.2017, 20:46
@GrakaVII

es reicht auch ein z170 mainboard beim 7700K

0
GrakaVII 20.04.2017, 20:49
@tmx87

muss ich dann nicht mein BIOS updaten oder so??

0
bcords 20.04.2017, 20:50
@tmx87

Wenn es ein Update gibt, dann reicht auch ein Z170 Mainboard, aber das Update muss ggf. mit einer alten CPU installiert werden.

0
tmx87 20.04.2017, 20:52
@bcords

baust ihn selbst oder stellst den über netz zusammen ?

0
GrakaVII 20.04.2017, 20:57
@tmx87

baue selbst :D allerdings hilft mir ein Freund meines Vaters der sich auskennt 

0
tmx87 20.04.2017, 20:58
@GrakaVII

ok dann lass die 1. konfi so dann gehts ohne probleme weil der unterschied zum 7700k ist wirklich nicht so viel.

1
tmx87 20.04.2017, 21:01
@GrakaVII

und wenn irgendwann noch bißchen kohle wieder über hast, besorgst dir noch ne hdd für die daten und games. bis dahin kommst auch nur mit der ssd aus

0

Muss es denn ein Intel sein? Ryzen 5 ist echt spitze!

GrakaVII 20.04.2017, 20:53

na ja aber der ryzen 5 1500X z.b kommt ja nicht mal an den i5 7600k ran..

0
GrakaVII 20.04.2017, 20:57
@hoyohoo

benchmarks und logik bei 3.5 ghz auf 8 threads wird er gnadenlos von 3.8 bzw 4.2 ghz auf 4 threads abgezogen

0
hoyohoo 20.04.2017, 20:59
@GrakaVII

Na dann, viel spaß mit deinen gnadenlosen 4 threads

0
GrakaVII 20.04.2017, 21:00
@hoyohoo

ich hab bei beiden konfigurationen einen i7 drinn ^^

0

Was möchtest Du wissen?