Welche PC-Komponenten aufrüsten?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Moin Inno,

joa, Du könntest den RAM auf 16 GB aufstocken, ist aber nicht unbedingt notwendig.

Und halt ne neue Graka.

Wie hoch wäre denn dein Budget, und was für ein Netzteil genau hast Du im Rechner ?

Dein Board habe ich auch, nur mit dem passenden 3570K drauf.

Aber dein 3470 ist immer noch locker stark genug.

Ich würde ja eine GTX1060 empfehlen ( etwas über  ~ 300,- €)

Grüße aussem Pott

Jimi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Innocence4life 30.08.2016, 15:54

Budget wäre bei 500 - 600, das Netzteil ist ein Cooler Master V450.

Mein PC fühlt sich auch schon sehr überlastet an, Online-Games im Browser lassen ihn nach einer guten Stunde extrem langsam werden, lediglich aufgrund des RAM's wie mir scheint, BF4 spuckt er nur noch widerwillig nach 4-5 Minuten Ladezeit des Servers auf den Bildschirm (vor ein paar Monaten ging das noch ratzfatz). Zudem kommt, dass er viel heißer und lauter geworden ist, dabei war er immer super leise und schlummerte vor sich hin.

0
JimiGatton 30.08.2016, 16:04
@Innocence4life

Hmmm, hast Du den PC mal ordentlich gereinigt ?

Was für ein Gehäuse hast Du, und was für einen Kühler auf dem i5 ?

Dieses Netzteil hast Du ? http://geizhals.eu/cooler-master-vs-series-v450sm-450w-atx-2-31-rs450-amaag1-a1010429.html?hloc=at&hloc=de&hloc=pl&hloc=uk&hloc=eu

Wenn ja, kannst Du das auf jeden Fall behalten.

Graka eine von diesen : http://geizhals.de/?cmp=1479045&cmp=1471241&cmp=1479079&cmp=1478791&cmp=1478721

RAM einfach nochmal 2 x 4 GB 1600er. Wird wahrscheinlich auf dem Board verbaut sein.

Dieser verträgt sich bestens mit anderen Herstellern : http://geizhals.de/crucial-ballistix-sport-dimm-kit-8gb-bls2cp4g3d1609ds1s00-a723497.html?hloc=de

Falls Du einen ordentlichen Kühler brauchst : http://geizhals.eu/ekl-alpenfoehn-ben-nevis-84000000119-a1211188.html?hloc=at&hloc=de&hloc=pl&hloc=uk&hloc=eu

0
Innocence4life 30.08.2016, 16:40
@JimiGatton

Hatte letztes Jahr schon einmal komplett neu aufsetzen müssen, hab mir da Viren eingefangen. "Reinigung" dieses Jahr noch nicht, wie sieht denn diese dann im Grunde aus ?

0
JimiGatton 30.08.2016, 16:51
@Innocence4life

Den Rechner aufmachen und alles vom Staub befreien, Lüfter, Kühlkörper etc...

Was für ein Gehäuse hast Du denn nun ?

Das die Server von BF häufig mal zicken, habe ich schon seeehr oft gelesen.

0
Innocence4life 31.08.2016, 18:11
@JimiGatton

Oh ja, vergessen, mit dem Gehäuse.

Das ist so ein ganz normales Standarddingen, kein Lüfter o.ä. drin - eben mal aufgemacht, und die Fusseln haben mich schon begrüßt.. momentan haben wir auch eine massive Verlangsamung unseres Internets (1/10 von 16Mbit/s kommen gerade mal an, wenn es gut läuft); damit zieht sich ja auch einiges in die Länge, was downloading angeht

0

Dein Prozessor ist zum zocken stark genug und die Grafikkarte ist auch nicht schlecht. Jedoch ist deine Grafikkarte nicht mehr Leistungsfähig genug, um die Spiele auf max. Mit 60 fps zu schaffen. Ich denke, dass du 40 schaffst.
Wenn du jetzt nur für 200 € aufrüsten willst, kauf dir einer r9 380 ( achte aufs Netzteil) dann schaffst du immerhin 10 bis 20 fps mehr.
Jedoch würde ich dir eher empfehlen eine gtx1060 zu kaufen(300€), da diese um die 90 fps in bf1 schafft und mit deinem Prozessor bestimmt noch immer 80 fps, was völlig reicht.
Natürlich könntest du dir jetzt auch noch einen neuen Prozessoren kaufen, wo du dann aber Mainboard, Prozessor, neuen RAM umd am besten noch einen cpu Kühler. Dies würde dich aber alleine schon 500 € kosten und nicht viel mehr Leitung bringen, da dein i5 noch Ausreise ist. ( der neue wäre dann ein i5 6600k.
Natürlich kannst du erstmal deine alte Grafikkarte, Prozessor, RAM und Mainboard verkaufen und dann nochmal 200 oder vielleicht sogar 250 € erhalten. Aber dann wäre es noch immer teuer, bist aber wieder sehr aktuell.
Dann würde es dich am Ende um die 550€ kosten.
Aber wie gesagt die Grafikkarte reicht erstmal aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde aufjedenfall eine gute Kühlung für CPU und den gesamten PC empfehlen, denn je mehr der CPU sich erhitzt um so langsamer wird er.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würd die kiste für 300-400.- verkaufen und n neues gerät holen^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie viel Budget hast du denn? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Innocence4life 30.08.2016, 15:44

Ich denke, so um die 400 - 500 sollten es sein, das schwebte mir jetzt vor. Theoretisch könnte man es auf 600 erweitern, dennoch wäre das die maximale Grenze.

0
lutsches99 30.08.2016, 15:53

kleinen moment, ich stelle dir mal schnell was zusammen

1

Als aller erstes die Grafikkarte :) z.B. 1070, und danach den Prozessor wobei der jetzt noch vollkommen reicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

RAM auf DDR4 16 Gig, Prozessor den i5-6500 und eine 950 Graka....oder gleich die 1060 oder 1070

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Innocence4life 30.08.2016, 15:46

Hab von einem Fachhändler, bei dem ich mir den PC zusammen gestellt habe, die Serie R9 von AMD empfohlen bekommen. Hat sich enorm positiv auf seine Spiele ausgewirkt, wie er meint. Kennst du dich in dem Bereich auch aus ?

0
lutsches99 30.08.2016, 15:49
@Innocence4life

1. zur 960 würde ich nicht mehr unbedingt greifen. Die 1060 ist nur etwas teuere und hat viel mehr Leistung.

2. AMD ist schon auch nicht schlecht, aber ich würde eine Nvidia Karte einbauen

0
leinadgnom 30.08.2016, 15:50
@Innocence4life

Von AMD halte ich persönlich wenig, aber es gibt Leute, die die gut finden, da spalten sich die Geschmäcker....deswegen kenne ich mich bei AMD auch nicht weiter aus.

0

Was möchtest Du wissen?