welche Patronen 9mm Pistole sind besser CS-Reizstoff oder Pfefferpatronen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

CS - Gas ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Capsicain(also Pfeffer) wirkt dosisabhängig stärker (und länger) als CS-Gas! Die heute gängigen Füllungen sind sehr heftig in der Anwendung ( Selbstversuch ) .Ich war über 3 Stunden unfähig etwas zu tun ausser zu Jammern ! Aufschluss gibt die angegebene Scoville-Zahl ! zur Orientierung : Tabasco hat 2000-3000 Scovilleeinheiten.Reines capsicain (kristalle) 10.000.000 - 15.000.000 Einheiten( Einnahme lebensgefährlich !) Pfeffergas hat je nach Praeparat 1.000.000-2.000.000 scoville. Zum Thema Revolver oder Halbautomatik-Patronen : Halbautomatikpatronen 9 mm haben mehr inhalt als Revolverpatronen 9mm! ABER : man sollte eine solide Halbautomatik-Pistole kaufen !! sonst droht Ladehemmung !! Ich empfehle die Walhter PPK (recht kompakt , funktioniert immer ) Rate ab von SCHWEREN Kurzwaffen wie Colt etc. P.s. Aussage ist erfahrungsbedingt und subjektiv !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreckschusswaffen sind allgemein recht albern und eher gefährlich für den Träger selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Walhtervondervw 23.07.2016, 19:34

Schreckschusswaffen machen nur Krach sonst nix ( sie erschrecken halt )

PAK Patronen beinhalten auch Reizstoffe wie cs oder Pfeffer(capsicain)

Sie machen Krach (erschrecken ) und schalten einen Angreifer auf 4-6 m zuverlässig aus, OHNE ihn wirklich zu verletzen ( Die Augen und Gesichtshaut brennen halt 3 Stunden fürchterlich )

Wirklich albern ist : wenn man eine braucht und keine zur Hand hat . Auch wenn das Risiko eine zu brauchen gering ist , in letzter Zeit ist es gestiegen ( v.a. für Frauen !)

Und wer schon mal angegriffen oder vergewaltigt wurde denkt darüber plötzlich GANZ anders und findet es gar nicht mehr albern.

0

eindeutig Pfeffer !

ps Halbautomatpatronen sind grösser dh haben mehr Füllung als Revolverpatronen ! Beide klingen sehr echt dh laut.

Empfehle ne Walther ppk die neigt nicht zu Ladehemmung ( im Ernstfall fatal )

Einsatzbereich 4- 6 m ( dh man kann sich den/die Angreifer gut vom Leib halten )

Kleiner Ratschlag : 1te Patrone nur Schreckschuss ( den schiesst man als Warnschuss senkrecht in die Luft !) verscheucht meistens sehr wirkungsvoll ,wiel niemand weiss ob die Waffe nicht vieleicht doch echt ist :-)

Die restlichen Patronen Pfeffer , am besten 3 m rankommen lassen und ins Gesicht zielen ! nach Abschiessen schnell abhauen .

Abhauen ist nämlich immer noch die beste Selbstverteidigungsmethode :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?