Welche Partizipationsmöglichkeiten der Bürger gibt es?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hei, 101Answers, jeder hat das Recht, seine Meinung ungehindert zu verbreiten, so steht´s u.a. im Grundgesetz Art. 5. Das heißt: Du kannst dir ein Megaphon schnappen und die Leute auf der Straße mit deinen Ansichten volldröhnen. Du kannst Flugblätter drucken und verteilen und dergl., was aber meist wenig der Praxis entspricht.

Du kannst eine Bürgerinitiative gründen, Gleichgesinnte um dich scharen und mit ihnen Aktionen durchführen, Unterschriften sammeln, mit Politikern diskutieren, die Parlamente anrufen undsofort. Du kannst Leserbriefe schreiben, deinen Abgeordneten kontakten, du kannst an den Sitzungen von Stadtrat, Kreistag als Zuhörer teilnehmen (denn Information ist die Basis aller Mitwirkung)

Du kannst Mitglied einer politischen Partei werden und dort den Mund aufmachen und dich wählen lassen. Du kannst Vorschläge unterbreiten, Bedenken bekunden, Einspruch erheben, auf die Straße gehen, demonstrieren ... Es ist ein großer Kanon. Und so. Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch aktives und passives Wahlrecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Parteimitglied werden und zB in eine Ortsgruppe gehen. Mitglied werden einer unparteiischen Organisation, zB für Umweltschutz, Tierschutz usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?