Welche Partei würdet ihr wählen?

Das Ergebnis basiert auf 51 Abstimmungen

Grüne 29%
AFD 27%
Linke 16%
CDU 10%
FDP 8%
Andere 6%
SPD 4%

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Linke

Eine der wenigen, wenn nicht die einzige Partei, die offen Probleme mit Rechtsextremen in der Polizei und der Bundeswehr anspricht.

Woher ich das weiß:Hobby – Ich beschäftige mich gerne mit tagesaktueller Innenpolitik.
FDP

FDP ist nach meiner Meinung die einzig Wählbare Partei. Sie vertritt in Punkto EU, Migrations, Bildung und Soziales meine Meinung.

Grüne

Aber auch nur wegen dem Klimaschutz..

Woher ich das weiß:Hobby – Für mein Alter kenne ich mich ganz gut mit Politik aus

Einmal Grüne wählen und die nächsten 4 Jahre keine Gewissensbisse wegen des Klimawandels mehr haben, echt top der Deal...

2
AFD

Die AfD für ihre wirtschaftsliberale Politik, Ihre Familien-Politik und die meist differenzierte Position zum Klimawandel.

Mankos sind zwar das grundsätzliche ablehnen einer Energiewende (welche in privater, bürgerlicher Hand geschehen muss) und das grundsätzliche ablehnen von E-Autos, welche Ihren Verbrenner-Kollegen durchaus in einigen, wesentlichen Punkten überlegen sind.

Woher ich das weiß:Hobby – Interesse an der besten Lösung von Problemen.

Man kann doch keine Partei wählen, die komplett gegen die Energiewende ist und den Klimawandel größtenteils sogar leugnet, außerdem sind die meisten Politiker dort Rassisten

0
@flyerk

Über Instagram debattiere ich gerne über alles mögliche. Ich würde mich jedenfalls darauf freuen.

1. Sind Zweifel an dem angeblichen Kima-"Konsens" nicht nur berechtigt, sondern auch gerechtfertigt.

2. Muss ich Ihrer Behauptung, die meisten AfD-Politiker wären angeblich Rassisten, doch sehr widersprechen.

Aber bitte lassen Sie und diese Diskussion per Insagram über die Direktnachrichten weiterführen.

0

Und genau aus diesen Gründen (ausser Familien-Politik) würde ich die AfD nicht wählen. Ich würde sie nur wählen, weil sie für eine geregelte Flüchtlingspolitik sind, weil andere Parteien es nicht hin bekommen, bzw. nicht ansprechen mögen, was völlig Hirnverbrannt ist. Mittlerweile ist die AfD ein Magnet für Rechtsextremisten geworden, daher kommt diese Partei für mich auf gar keinen Fall mehr in Frage.

1

Wir Christen wählen nicht, weil wir kein Teil der Welt sein sollen, lassen wir uns nicht in politische Angelegenheiten verwickeln. (Joh. 17:16).

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Wasn scheiß

0

Was möchtest Du wissen?