Welche Partei werdet ihr bei der Bundestagswahl garantiert NICHT wählen?

Das Ergebnis basiert auf 45 Abstimmungen

AfD 60%
Grüne 22%
CDU/CSU 8%
Linkspartei 4%
FDP 4%
SPD 0%

46 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
AfD

... weil sie gegen ein pluralistisches Deutschland eingestellt ist. Und damit die Grundwerte unserer Gesellschaft aushebeln möchte.

Die FDP käme an zweiter Stelle, weil sie mit ihrem wirtschaftsliberalen Weltbild lediglich ein Steigbügelhalter der Wirtschaftslobby ist.

Die Linkspartei würde ich wegen übergroßer Nahe von Teilen der Partei zur AfD (Außenpolitik, Fremdenfeindlichkeit) auch nicht wählen.

18

Linkspartei eine Nähe zur AfD? Wat? :D

Die FDP halte ich in einigen Grundsätzen für vernünftig, auch wenn mich der Wirtschaftslobbylismus stört - aber tut das nicht jede (größere) Partei?

0
38
@Aussendienst

Wenn man die außenpolitischen Positionen von Frau Wagenknecht und ihre Äußerungen in der Flüchtlingsfrage betrachtet, gibt es zahlreiche Parallelen.

http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-10/afd-linke-frauke-petry-sahra-wagenknecht-interview

Als die FDP zum letzten Mal in der politischen Verantwortung war hat sie hauptsächlich die Interessen ihrer Sponsoren vertreten:

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/debatte-um-fdp-spende-hohn-und-spott-fuer-die-moevenpick-partei-a-672756.html

0
AfD

So etwas zu wählen, verbietet der menschliche Anstand und die politische Vernunft. Wobei natürlich die anderen Parteien aus dem neoliberalen Lager ebenso wenig wählbar sind.

32

Weiß doch jeder, dass Du heimlich Merkel wählst. :)

6
AfD

Definitiv NICHT:

AfD/Alfa, CDU/CSU, FDP, SPD, Grüne, NPD/REP/DVU/Rechte

die AfD istz ein trojanisches Pferd, das sieht man wenn man in deren Wahlprogramm schaut ... und CDU/CSU, FDP, SPD, Grüne sind definitiv lämgst nicht mehr was die Namen versprechen ... auch bei NPD/REP/DVU/Rechte sind "Ratenfänger" am Werk

Wie wählt man bei der Bundestagswahl?

Ich wähle in paar Wochen das erste mal den Bundestag. Wollte wissen, ob folgendes möglich ist, oder ob das quatsch ist/ bzw. meine Wahl für ungültig erklärt: Wenn man bei der Partei "A" die Innenpolitik gut findet, aber die Außenpolitik nicht und bei Partei "B" das selbe anders herum, gibt es dann eine Möglichkeit, dass man quasi durch die eigene Stimme beiden Parteien in den Bundestag verhilft, mit der Hoffnung dass eine Mischung herauskommt, die man gut findet?

...zur Frage

Was mit Erststimme wählen?

Hi, bringt es etwas eine größere Partei wie die FDP oder die SPD durch eine Person mit der Erststimme zu wählen?

Normalerweise ist sie ja besser dazu geeignet, kleinere parteien zu wählen, welche nicht unbedingt mit der Zweitstimme in den Bundestag kommen.

Wäre euch dankbar für hilfreiche antworten :)

...zur Frage

Wen/Was genau wählt man bei der Bundestagswahl?

Ok, vorab: Die Frage ist etwas schlecht formuliert. Ich weiß schon, was man da wählt. Aber hab eine speziellere Frage:

Heute wurde ja bekannt gegeben, dass Herr Butterwegge für die LINKE als Bundespräsident-Kandidat antritt.

Kann ICH als wahlberechtigter Bürger, ihn theoretisch wählen? Wenn ja, wann/wie/wo? Bei der Bundestagswahl 2017? Bei einer gesonderten Wahl? Gar nicht?

Falls nein (bezogen auf die Bundestagswahl): Wählt man bei dieser dann nur die Partei oder auch gleichzeitig Abgeordnete etc.? Nur die Partei, oder? 😄

Ich tippe darauf dass man den Bundespräsident als wahlberechtigter Mensch nicht wählen kann (wann wird der überhaupt gewählt und von wem?). Bin mir aber nicht sicher.

Ich schreib hier grad totales Wirrwarr..... Wie auch immer, danke im Voraus für die Antworten. :)

...zur Frage

Welche Partei würdest du wählen wenn morgen Bundestagswahl wäre?

Ich habe nur die Parteien zur Auswahl gegeben, die auch aktuell im Bundestag sitzen. Die Auswahlmöglichkeiten sind nach der aktuellen Anzahl an Plätzen sortiert. Gerne könnt ihr auch eure Meinung äußern. Bleibt nur bitte ruhig und sachlich. Schönes Wochenende :-)

...zur Frage

Was passiert, wenn keine Partei die 5%-Hürde schafft?

Angenommen, bei einer Bundestagswahl schafft keine Partei 5% der Zweitstimmen und es gewinnt auch keine Partei drei Direktmandate. Sitzen dann nur die Direktkandidaten im Bundestag und der Rest bleibt leer?

...zur Frage

Welche Partei würdet ihr jetzt für den Bundestag 2017 wählen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?