Welche Partei wäre bei einer Abstimmung für ein Verbot von Beschneidung von Jungen und Mädchen aus religiösen Gründen?

9 Antworten

Alle.

Art 1

(1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.

Art 2

(2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich. In diese Rechte darf nur auf Grund eines Gesetzes eingegriffen werden.

Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland.

Die Linkspartei hat dem Gesetzesentwurf zur Straffreiheit der männlichen Genitalverstümmelung nicht zugestimmt.

Die Piratenpartei Hessen hatte mal einen Beschluss gegen männliche Genitalverstümmelung, aber bundesweit habe ich dazu nichts gefunden.

Das Verbot weiblicher Genitalverstümmelung ist Konsens bei allen Parteien.

Es gibt keine Religion, die irgendeine Beschneidung von Mädchen vorsieht. Irgendeine Genitalverstümmelung von Mädchen muss in der Bundesrepublik auch gar nicht verboten werden, weil sie ohnehin schon jetzt unter Strafandrohung stünde.

Eine Vorhautbeschneidung wiederum stellt keine Genitalverstümmelung dar. Bei Muslimen könnte sie eigentlich auch regelmäßig nach der Vollendung des 14. Lebensjahres, also nach Erreichung der Religionsmündigkeit mit Zustimmung des betroffenen vollzogen werden.

Von einem Verbot wären lediglich Juden betroffen, bei denen die Beschneidung aus religiösen Gründen wohl bis zur 8. Woche nach der Geburt vorgenommen werden muss.

Verfassungsrechtlich hätte solch ein Verbot in Deutschland vernünftigerweise ohnehin keine Überlebenschance...

Ist das ergebnis der religiösen (z.b. muslime) Beschneidung und das der medizinischen Beschneidung (z.b. Vorhautverängung) das selbe?

Hallo

Ich bin 13 und hab nen kumpel in der schule der muslimisch ist und wollte daher wissen ob die Beschneidung der muslime gleich ist wie die der die das aus medizinischen Gründen getan haben. (Ich)

...zur Frage

Existiert die Welt wirklich oder...?

ich weiß viele finden diese frage überflüssig aber wenn man genauer darüber nachdenk ? ich meine es ist klar dass alles was existiert einmal entstanden ist aber was hat als erstes existiert ? ich meine dass dieser sogenannter urknall raum und zeit erschaffen haben soll finde ich unlogisch denn wenn davor kein "raum" da war wie soll es einfach zum knall kommen ? und wenn es keine zeit gegeben hätte dann wäre ein knall garnicht möglich gewesen, da alles "stehenbleiben" würde.

Manche machen es sich leicht und behaupten gott hat alles erschaffen aber wie ist eure meinung dazu ?

...zur Frage

In welche Partei sollte man am ehesten eintreten, wenn man eine linksliberale Einstellung hat?

Die SPD ist nicht liberal genug, die Grünen sind inzwischen weder liberal noch wirklich Links, die FDP ist zwar liberal, aber eher im Wirtschaftsliberalismus.

Der soziale Liberalismus kommt in der FDP zu kurz, kann man trotzdem als liberaler eher zur FDP "greifen".

Schreibt bitte eure antworten ohne Vorurteil oder parteiwerbung Dankeschön.

...zur Frage

Mach eine Beschneidung aus hygienischen Gründen Sinn?

Beim Grund für Beschneidungen werden neben religiösen und medizinischen Gründen öfter auch hygienische angeführt.

Stimmt das ist ein Penis ohne Vorhaut hygienischer? 

...zur Frage

Freie/ liberale Partei gesucht

Hallo,

ich bin für Freiheit und für eine freie Marktwirtschaft. Ich bin gegen Verbote (z.B. Cannabisverbot). Man sollte die freie Wahl haben, ob man Drogen nehmen will oder nicht (was nicht heißt, dass ich Drogen nehme). Und das wichtigste: Ich bin ein Befürworter des Kapitalismus. Jedoch gibt es soweit ich weiß in Deutschland keine liberale Partei. Außer der FDP. Diese will ich jedoch nicht wählen, weil sie in der Vergangenheit überhaupt nichts gemacht hat. Meiner Meinung nach ist die FDP DIE Spaßpartei. Sie verspricht Vieles, hält aber überhaupt nichts ein.

Welche Partei käme denn außer der FDP noch in Frage?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?