Welche Partei wählt oder würdet ihr wählen + Begründung?

Das Ergebnis basiert auf 51 Abstimmungen

Grüne 25%
AfD 25%
CDU 14%
FDP 12%
Linke 10%
SPD 8%
Andere 6%

13 Antworten

CDU
  • Es ist die einzige Partei, die heute noch eine Volkspartei ist. In ihr haben viele Strömungen ihren Platz, von konservativ bis zu liberal, und keiner wird aus der Partei ausgeschlossen, nur weil seine Meinung vom "Mainstream" abweicht. Es werden aber ganz klare Linien nach "Rechts" gezogen.
  • Viele Politiker, die ich kenne, nehmen das "C" wirklich noch ernst. Das äussert sich vor allem im Menschenbild, dass - wie Laschet es so schön formuliert hat - an die Freiheit des Menschen glaubt, aber eine Freiheit, die auf den Mitmenschen hin gedacht ist. In der Praxis heisst das: Solidarität und Freiheit zusammen denken.
  • Die CDU ist die Partei der sozialen Marktwirtschaft, also die Partei, die meiner Ansicht nach die Interessen der Unternehmer und die der Arbeitnehmer am besten zusammen denken kann. (Die FDP ist ein Tick zu sehr auf der Seite der Unternehmer), alle anderen Parteien - einschliesslich der Grünen - denken nur an die Arbeitnehmer. Nicht umsonst hatte die CDU die höchsten Werte bei den Umfragen in SA auf die Frage nach der Sozialen Gerechtigkeit.
  • Es gibt Köpfe in der CDU, denen ich viel zutraue: Laschet, Merz, Spahn. Hier in Bremen haben wir einen ganz schrägen und unkonventionellen Parteivorsitzenden, Carsten Meyer-Heder, der aus dem Nichts als Azubi eine der bedeutendsten Softwarefirmen aufgebaut hat, und hier in Bremen seine 1.000 Mitarbeiter als Team führt. Er weiss also, wovon er spricht! Ich kenne keinen anderen Politiker, der mit einer solchen Lebensleistung in die Politik gegangen ist.

Laschet weicht bei kritischen Nachfragen von Journalisten aus und das ziemlich primitiv. Antworten oder Lösungen kennt er keine, nur das er welche vorstellen wird.

Spahn schafft es im Amt zu bleiben. Das allein ist eine Leistung bei dem derzeitigen Druck. Es ist ein Lobbyist im Ministerposten.

Abgesehen von den beiden hat die cdu aber auch fähige Politiker, z.B den aktuellen Ministerpräsidenten des Saarlandes.

2

Auf dass die Reichen noch reicher werden und noch mehr Rentner Pfandflaschen sammeln müssen.

2
@Demelebaejer

ich beneide Dich um Deine sehr undifferenzierte Sicht der Dinge! Das macht das Leben schön einfach!

1
@ACBRE

Das sind Objektive Fakten, die du nicht wahr haben willst.

0

Warum stellst Du eigentlich immer wieder den gleichen Text ein, ohne die entsprechenden Gegenargumente, die Du bekommen hast, zu beachten?

Das wird nicht richtiger, wenn Du es wiederholst.

0
CDU

Entweder Union oder FDP, beide mit dem Ziel, eine "grüne" Kanzlerschaft zu verhindern.

Grüne

Ich bin von ihnen am Meisten überzeugt. Leider darf ich noch nicht wählen gehen. Bevor jetzt wieder Menschen ankommen, die mir sagen, dass ich zu jung bin um das zu wissen, oder dass es typisch wäre, dass ich als junger Mensch die Grünen gut finde, möchte ich sagen: Ich lasse euch eure politische Meinung, also lasst sie mir auch. Ganz einfach.

Du bist geistig schon viel erwachsener als viele der Zahl nach Erwachsene 👍

♥️

1

"Ich lasse euch eure politische Meinung, also lasst sie mir auch. Ganz einfach."

Solange Du gegen demokratische Diskussionen bist, kann ich Dich als Demokraten nicht ernst nehmen!

0
@Gungrasshopper

Seit wann bin ich gegen Diskussionen, solang es Argumente statt Wiederholungen gibt?

0
@Max07t

Eine demokratische Diskussion ist zunächst mal eine Dikussion, in der man anderen Argumenten zuhört und, sofern man ihnen nicht zustimmt, ihnen entgegentritt! Egal wie oft.! Wenn Du öffentlich Meinungen vertrittst, die viele Menschen stört, musst Du halt auch mit vielen Gegenmeinungen leben!

0
@Gungrasshopper

Ich habe die Frage bearbeitet, ich stand nur auf dem Schlauch. Ließ mal bitte die bearbeitete Frage und dann antworte darauf.

0
Linke

Linke bzw Grün, je nach Lage. Hauptsache den geringeren Übel, oder eben eine der kleineren Parteien, wenn es eh aussichtslos wird.

Linke

noch am ehesten übereinstimmend und ertragbar.

Was möchtest Du wissen?