Welche Partei wählen für mehr finanziellen sozialen Ausgleich?

... komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Man sollte sich vielleicht nicht fragen, wer sich für mehr Sozialleistungen ausspricht, sondern wer eine realistische Finanzierung zugrunde legt.

Ich finde, in diesem Land muss niemand verhungern und niemand auf der Straße leben. Das muss einfach reichen, alles andere muss man sich eben erarbeiten. Ich möchte jedenfalls nicht mehr Steuern zahlen, damit arbeitslose Menschen mehr Geld bekommen - und ich wähle SPD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Skinman
24.11.2016, 09:57

Solide Finanzierung, dass ich nicht lache.

Die SPD trampeln seit Jahrzehnten auf dem rum, was eigentlich ihre Kernklientel sein sollte, und lassen den Reichen so was hier durchgehen:

http://www.fr-online.de/wirtschaft/cum-ex-geschaefte-betrug-an-den-aermsten,1472780,34959022.html?utm_campaign=Echobox&utm_medium=Social&utm_source=Twitter#link_time=1479899553

Zehn. Milliarden. Euro.

Und das ist nur der neueste in einer Reihe von Steuervermeidungs-Skandalen.

Was glaubst Du, was man mit so viel Kohle wohl alles "solide finanzieren" könnte?

Jetzt mal von der inhärenten sozialen Ungerechtigkeit ganz abgesehen, wie sie in Deutschland in der Krankenversicherung, der Altersvorsorge und der kalten Progression angelegt ist.

Wo die SPD überall in den letzten Jahrzehnten die Chance hatte anzusetzen und NIX gemacht hat. Rein gar NIX. Stattdessen Deutschland zum Billiglohnland mit verrottender Infrastruktur umgebaut, um die Reichen noch stärker zu bereichern.

https://kettensaege771.wordpress.com/2013/09/08/vermogensverteilung-der-ungleich-verteilte-reichtum-der-usa/

Bei uns ist die Schere eher noch weiter auf, wenngleich die unteren Schichten einen Hauch besser dran sind. Aber auf genau diesen Abgrund bewegen wir uns natürlich ebenfalls zu, und zwar mit Volldampf.

0
Kommentar von voayager
24.11.2016, 11:16

Recht gedankenbefreit ist dein Kommentar Norina. Es ist doch in einem so reichen Land wie Deutschland (viertstärkste Wirtschaftsmacht der Welt!) nicht damit getan, dass man Menschen nicht verhungern läßt.

Nimm z.B. Österreich, ein Land das eine bedeutend geringere Wirtschaftskraft als Deutschland hat und dennoch ohne Hartz IV auskommt, d.h. den Arbeitslosen geht es dort besser als hier in Germany!

Es geht übrigwens nicht darum, den Lohnabhängigen noch mehr Steuern aus der Tasche zu ziehen, sondern darum Unternehmenssteuern heraufzusetzen sowie Reiche als Privatleute höher zu besteuern.

Offensichtlich geht so was nicht in einen unbedarften sPD-Kopf hinein.

2

Grün ist schon sehr lange das neue Schwarz. Man schaue sich nur an, wofür die tatsächlich stimmen, wenn sie in der Regierungsverantwortung sind wie in NRW: Braunkohle. Oder wogegen: Cannabis-Legalisierung.

Die sind  Establishment, die sind verstrickt und schuldig.

https://t.co/z9YhiS2KWW

Die Piratenpartei ist unabhängig von dem obigen Erfolg bedeutungslos, weil zerstritten und weigert sich standhaft, PR zu machen. Man beachte, wie wenig der eigentliche Skandal des "GEMAHack" - die justizpolitische Dimension - in den Medien transportiert wurde. Die haben da quasi bewiesen, was jeder schon vermutete: Selbst in Grundsatzfragen kriegt man hierzulande kein Recht, wenn man das falsche Parteibuch hat. Was machen die Piraten aus dieser Vorlage? Nix. Auch in NRW werden sie wieder einen normalen 08/15 Wahlkampf fahren, obwohl der von vornherein aussichtslos und reine Zeitverschwendung ist. Piraten, die noch nicht mal experimentieren, braucht endgültig niemand mehr.

Entsprechend ist die Linke das kleinste Übel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der soziale Zerfall ist den Parteien zu verdanken, die in den letzten 20 oder 30 Jahren Regierungsgewalt im Bund oder auf Landesebene erlangt haben, und es ist davon auszugehen, daß es durch diese Parteien nur noch schlimmer kommen kann, aber nicht besser.

Insofern ist es völlig egal, welche Partei man wählt, solange man darauf achtet, daß es eine der Parteien ist, die von den Altparteien am meisten gehaßt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Problem ist natürlich, dass irgendjemand solche Geschenke bezahlen muss. Die Frage, die sich stellt ist dann natürlich, ob es sozialer ist, diejenigen, die selbst für ihren Unterhalt sorgen, stärker zu belasten. das ALG II ist ja keine Dauer, sondern eine Notlösung, bis du wieder einen Job gefunden hast.

Bis dahin musst du in den sauren Apfel beißen, und kannst du zweimal im Jahr in Urlaub fliegen. Ich sehe allerdings ein, dass das wirklich hart ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich bin etwas irritiert, wenn Du schreibst, "ich war dieses Jahr nur zwei Mal im Urlaub". Ich bin so eine Art Normalverdiener. Also es reicht grad. Wir fahren auch zwei Mal im Jahr in Urlaub, in der Regel in Deutschland, nähere Umgebung, Selbstverpflegung. Und einfache Unterkunft. Und auch nicht sehr lange. Ich finde aber dieses Zwei-Mal-in-Urlaub-fahren schon ganz schön viel. Aber Du nicht. Wie gesagt, ich bin irritiert. Aber vielleicht haben wir hier ein Missverständnis. Nun zu Deiner Frage: Die Wahlprogramme der Parteien und Debatten sind für mich so undurchsichtig, dass ich mir auch immer wieder die Frage stelle, wen ich wählen soll. Mir hilft dann zu einer Orientiertung der sogenannte Wahl-o-Mat, der ist im Internet und wenn akutelle Wahlen anstehen, findet man dann in der Regel einen aktualisierten Wahl-o-Maten (eine Art Ankreuztest). Hinterher kann ich sehen, bei welchen Parteien meine Anliegen und deren Programm am meisten übereinstimmen. Und so bekomme ich dann eine Auflistung, z.B. AfD 80 %, SPD 55 % .... Ich richte mich dann nicht 100%ig danach, aber es ist eine erste Hilfe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maxfile22
24.11.2016, 09:58

Es ist ja nicht so das ich in die USA fliege oder nach China. Dieses Jahr war ich nur für 2 Wochen an der Normandie und 1 Woche in Amsterdam... davor konnte man noch 1 Woche irgendwo in D Urlaub machen zumbeispiel in Bayern.

Ich leide an Depressionen und kann nicht arbeiten und es gibt viele die es können die nicht krank sind wie der rechte haufen die nichts besseres zu tun haben als Flüchtlinge zu beschimpfen. Ich selbst bin eher bescheiden und finde das mir mehr zustehen sollte!

0
Kommentar von AalFred2
24.11.2016, 10:01

Don't feed the troll.

3

Ich denke dass die LINKE sich eindeutig für die Verteilung von oben nach unten ausgesprochen hat. Einer der Gründe, warum die Linken in der Vergangenheit, in der Gegenwart und auch in der Zukunft jede Wahl verlieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ist die Partei die Linke das richtige für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur 2x im Urlaub? Wie oft willst du denn wegfahren? 2x reicht doch locker aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maxfile22
24.11.2016, 09:40

Letztes Jahr konnte ich noch 2 Wochen in Frankreich und 1 in Bayern und 1 in Holland machen. Aber die Umkosten sind recht hoch und konnte darum auch dieses Jahr 2 mal in den Urlaub...

0
Kommentar von serge4ntimp4ct
24.11.2016, 09:42

Das ist doch total unnötig. Sei doch froh das du überhaupt Urlaub machen kannst ohne zu arbeiten

1
Kommentar von serge4ntimp4ct
24.11.2016, 09:46

Ich rede ja nicht davon das er faul ist. Kann ja möglich sein das er sich bemüht einen Job zu finden und sich auch anstrengt. Aber 2x Urlaub im Jahr reicht doch völlig aus. Sollte man einen Job haben der sehr sehr anstrengend ist könnte ich ja mehr Urlaub verstehen aber mit einem normalen Job sind 2x doch genug. Ich selbst mache nur 1x im Jahr Urlaub und mir reicht das völlig.

0

Du beziehst ALGII und kannst dir Urlaub leisten ? Dann bekommst du noch zu viel.

Andere arbeiten das ganze Jahr und können nicht jedes Jahr in  den Urlaub.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maxfile22
24.11.2016, 09:47

Wenn die sich Markensachen und teure Autos kaufen dann sind die selber schuld!

0

du bekommst  ALG 2 und warst nur zweimal im Urlaub ?  ich verdiene recht gut und war nur 1mal .  ich finde das ungerecht !!  Hartz IV ist anscheinend  viel zu hoch !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kandahar
24.11.2016, 09:42

Der will doch nur provozieren und das auch noch auf eine äußerst dämliche Art und Weise. Denn damit schadet er den Menschen, die sowieso schon auf der Schattenseite des Lebens leben.

Das ist menschenverachtend und übelst dämlich!

1

Ja.. .wähl Linke oder Grüne.. glaub die Linke eher, die setzt sich für die Verteilung von Oben nach Unten ein.

Weitere Bemerkungen verkneife ich mir, da ich weiß wo du politisch angesiedelt bist und es mich wenig wundert :D

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du auf die Grünen baust, bauste auf Sand, denn die haben die Sauerei von Hartz IV ja in der Regierung Schröder/Fischer mit eingebrockt. Die einzige nennenswerte Partei, die diesem Elend ein Ende machen will, das ist die Linke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von voayager
24.11.2016, 11:20

Ein Arbeitsloser kann nicht zweimal im Jahr Urlaub machen, was soll denn der Schwachsinn. Offensichtlich täuschst du uns hier was vor und willst im Grunde Stimmung gegen Arbeitslose verbreiten, sie als Schlaraffenlandforderer hinstellen, so dass ein normaler Lohnabhängige verständlicherweise Abneigung gegen derlei überzogene Forderungen und Wünsche empfindet.

2

Dieses Jahr war ich nur 2 mal (!!) im Urlaub

Ziemlich flügellahmer Bait.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, ja nur  2 x in Urlaub. Du armer.

Die Frage müsste lauten, welche Partei ist in der Lage dazu, die Arbeitslosigkeit abzuschaffen und für einen gerechten sozialen Ausgleich zwischen Arm und Reich her zustellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maxfile22
24.11.2016, 09:49

Ich würde ja gerne arbeiten gehen aber ich habe Depressionen und für 1,05 € in der Stunde geh ich nicht arbeiten, das ist menschenverachtend.

0
Kommentar von voayager
24.11.2016, 11:22

der Fragesteller zieht doch einfach nur ne miese Nummer ab, mehr isses nicht !

1

Wähl die Grauen Panther. Deren Parteianhänger haben 365 Tage im Jahr Urlaub, in Schaltjahren einen mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest mal eine Zeit lang in eine armes Land in Afrika gesetz werden dann wirst du mal dankbarer über dein Geld werden und dem 2 maligen Urlaub im Jahr!!
2 Mal Urlaub im Jahr ist sehr viel.
Sei echt mal dankbarer, in Afrika hungern und dursten Kinder, haben keinen Luxus wie du!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maxfile22
24.11.2016, 13:25

Aber hier ist nicht Afrika und wir in D haben einen Milliardenüberschuss deswegen sollte einem mehr zustehen denn alles andere wird auch teurer.

Auch finde ich soll man mehr für die menschen in Afrika tun und die hier angekommenden allen ein bleiberecht geben. Denn kein Mensch ist illegal!!!!

0

Die Linke. Das ist deren Hauptanliegen.

Wie man am Kretschmann sieht, sind die Grünen auch nur noch eine CDU, die sich anders genannt hat.

Und ich war mal Grünenwähler :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh einfach viel Arbeiten. Dann beantworten sich diese Fragen von allein. Dann hast du auf einmal ganz andere Fragen, ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maxfile22
24.11.2016, 10:02

Das würde ich ja gern, aber ich leide an Depressionen (Sozial Phobie)! Es gibt Leute die arbeiten gehen können aber es nicht machen aber dazu gehöre ich nicht und finde das mir mehr zustehen sollte.

0

Was möchtest Du wissen?