Welche Partei sollte eurer Meinung nach gewählt werden und warum?

5 Antworten

Nie war die Bu-Wahl so schwer wie heuer, besonders für konservative Wähler.

Ab 2 Sept. kann man im Wahl-O Mat testen, mit welcher Partei die größte Schnittmenge besteht.

Das kann man durchaus zur Meinungsbildung heranziehen, wenn man noch unschlüssig ist

https://www.bpb.de/politik/wahlen/wahl-o-mat/

Die Union hat den Notnagel des AKK Notnagel nachdem UvdL krachend versagte als Thronfolger -Kanzler nominiert und sich damit gegen das Wahlvolk und große Teile der Partei gestellt,, die Söder wollten.

Wäre dieser Herr Laschet nicht als Kanzler Beipack, würde ich die Union wählen, aber et es wie et es.

Der SPD- Bazooka- Wums Mann, der von den eigenen Genossen zu leicht für den Parteivorsitz befunden wurde, der soll gut genug als Kanzler sein , wo ihm noch zwei Untersuchungsausschüsse (Cum-EX und Wirecard) anhängen, wo jeder gut für einen Rücktritt wäre ?

Seine Parteibosse kungeln doch schon mit den Linken.

Die wanna be, die damit kokettiert völlig Amt-unerfahren zu sein, die Quotenfrau wegen des parteiinternen Frauen-Statut, die kommt beim Wähler auch nicht gut an.

Kanzler ist kein Lehrberuf und den Blinddarm lässt man sich nicht im Fahrradladen rausnehmen, sondern im Krankenhaus, wo man weis was man macht; Erfahrung und Fachkenntnisse hat.

Die AfD werden auch bei dieser BuWa viele Wechselwähler wählen, die dann eigentlich schon AfD Stammwähler sind.

Bevor die "üblichen Verdächtigen" hier nun ihr linkes Nazi-Geheul intonieren, erst mal hinsehen wo die Wechselwähler herkamen.

Bundestagswahl 2021

Freie Wähler

Stand: 19.08.2021 17:12 Uhr

"Politik von unten"

"Auf nach Berlin!" ist die Devise von Freie-Wähler-Chef Hubert Aiwanger. Nachdem die Partei in Bayern bereits mit der CSU eine Regierungskoalition bildet, will sie nun auch in den künftigen Bundestag einziehen und mitregieren. Erklärtes Ziel ist es, eine grün geführte Bundesregierung zu verhindern. Stattdessen will Aiwanger, der nicht nur Parteichef, sondern auch bayerischer Wirtschaftsminister und Spitzenkandidat für die Bundestagswahl ist, eine "Koalition der Mitte" schmieden, in der "Kommunen einen hohen Stellenwert" bekommen.

https://www.tagesschau.de/inland/btw21/freiewaehler-101.html

Alternative zur Alternative

Freie Wähler sehen sich schon im Bundestag

Bei den Landtagswahlen im März waren die Freien Wähler überraschend stark. Haben Sie Chancen auf den Einzug in den Bundestag? Eine Analyse

https://www.tagesspiegel.de/politik/alternative-zur-alternative-freie-waehler-sehen-sich-schon-im-bundestag/27093568.html

Woher ich das weiß:Recherche
 - (Politik, Deutschland, Partei)

CDU ... sind seit 2005 regierend! Und mal unter uns ... geht's uns in Deutschland schlecht? o_O Nein, oder? o_O Und was würde eine andere Partei anders/besser machen? Wissen wir nicht, ist also auch nicht ganz "Risiko"-los! :-/

Viel reden und versprechen kann jede Partei! Aber dann sollten die auch liefern! Und DAS traue ich den wenigsten Parteien zu!

Gucl mal das Video von Rezo "CDU WHY?" Und dann frag Dich, ob man so einen Lügenhaufen wählen soll,,der permanent das Volk veräppelt.

1
@CommanderRiker

Ich wähle die CDU zwar definitiv nicht, aber in gewissem Maße muss ich PeterP58 schon recht geben. Ich sags mal so, es könnte uns noch schlechter gehen. Ich kann die CDU dennoch nicht (mehr) wählen. Sie ist mir nicht mehr konservativ genug und Merkels Flüchtlingspolitik sowie die Annäherung an die Grünen gehen einfach nicht.

0

nein, schlecht geht es uns nicht. ABER:

die Bildung wird immer schlechter aufgrund mangelnder Kompetenzen auf Bundesebene, die Vermögensverteilung wird immer ungleicher wodurch immer mehr Menschen in Armut geraten, die CDU weist am meisten bewiesene Fälle von Korruption auf, verhindert seit Jahren aktiv sinnvolle Fortschritte wie die gesundheitliche Kennzeichnung von Nahrungsmitteln, ignoriert gerne neue Erkenntnisse wenn sie nicht in das eigene Narrativ passen, ersticken jede Diskussion mit dem Argument "ja aber die Wirtschaft" und stellt somit Geld als wichtiger dar als Gesundheit und Wohlbefinden, unterstützt aktiv asoziale Gesetze bzw. kreiert genau solche und hat es seit mehr als 10 Jahren verschlafen, klimafreundliche Wirtschaft zu fördern.
Das ist mir jetzt mal so spontan eingefallen, wenn man sich die Zeit nimmt, intensiv zu recherchieren, könnte man diese Aufzählung vervielfachen.

Es geht nicht immer nur darum, ob es uns schlecht geht oder nicht, man muss sich auch anschauen was besser sein könnte und sollte.

0

AfD

Um auch weiterhin in Freiheit und mit Traditionen leben zu können!

Freie Fahrt für freie Bürger, Traditionen (Feuerwerk an Silvester, Osterfeuer) aber auch Aspekte wie die zu hohen Strompreise und die Masseneinwanderung (wir sollten Flüchtlinge aufnehmen aber in Maßen) zwingen mich AfD zu wählen.

Erschreckend wie viele Menschen dem Faschismus und der Diktatur den Weg ebnen wollen. Und wie absurd, alles Unglück der Welt auf den armen ausgehunderten Figuren aus Nahost abladen zu wollen...

5
@CommanderRiker

Erschreckend wie viele Menschen nicht einsehen wollen, dass es verschiedene Meinungen gibt. Ich akzeptiere eure Ansichten doch auch, nur vertrete ich sie nicht...

0

von einem Zwang zu reden ist eine faule Ausrede dafür, einer populistischen und in Teilen extremistischen Partei die Stimme zu geben.

1

hörts endlich mal auf das Wort "Freiheit" nur subjektiv für euch zu horten... Rechtsextreme vertreten keine Freiheit

1

Grüß Dich kioler18

Bündnis90/Die Grünen ist die einzige Partei, die ein Programm hat, dessen Inhalt weit über die jetztige Zeit und in die Zukunft hinaus weist. Sie will vorausschauend gestalten und im Jetzt das Nötige veranlassen, um wenigsten dazu beizutragen, das Überleben zu sichern. Die Welt kann nicht von Deutschland allein gerettet werden, aber unser Land kann, als ein nachweisliches Ergebnis einer weltweiten repräsentativen Umfrage zum beliebtesten Land erkoren, ein Vorbild sein. Anhand unserer guten aber auch sehr leidvollen wie ebenso schuldbeladenen Geschichte, sollte uns eine ethische Verpflichtung für das Gute und Hoffnungsvolle erwachsen. Nicht, am deutschen Wesen soll die Welt genesen, das hatten wir schon mal und ist böse schiefgegangen, sondern das Nötige zu tun, um die Welt hier in Deutschland anzufangen zu verbessern und andere machen es vielleicht nach, wenn sie es wollen.

Durch ganzheitliches Denken alle Bereiche unseres Dasein ausnamslos zusammenzuführen und so die großen reichen, kulturellen und wissenschaftlichen Ressourcen zu nutzen, Arbeitsplätze zu erhalten und zu schaffen und mit einer sozialökologischen Marktwirtschaft Wachstum im Einklang mit der Natur zu schaffen, ist das intimste Anliegen meiner Partei für alle Bürger.

Hieran mitzuarbeiten, soll trotz oder gerade wegen aller Unzulänglichkeiten des Menschen und der großen Härten des Lebens, zu einer mit Freude gefüllten Aufgabe für alle werden, die unsere Gesellschaft zum Besseren wendet. Das Leben mit frischen Ideen neu zu gestalten, Probleme ohne wegzuschauen anzugehen und Zukunft zu gestalten und dabei die Gewissheit nicht aus dem Auge zu verlieren, das Fehler zu verantworten sind und daraus zu lernen ist, ist ein Anliegen, das wir bei aller Schwere erfüllen wollen.

Das Programm von Bündnis90/Die Grünen hat diese Vision detailliert ins praktisch Anwendbare schriftlich niedergelegt und soll die Basis für kommende Zukunftsgestaltung sein. Das soll die Bürger motivieren damit sich jeder mit dieser Vision identifizieren kann und ihn motiviert, sich dafür einzusetzen.

Wir dafür braucht meine Partei aber auch das Vertrauen und die Stimmen, um das umzusetzen.

Das ist die psychologische Motivation für dieses Programm

Zukunft wird aus Mut gemacht

https://www.youtube.com/watch?v=nYXgjnWKQOE

Das ist die Idee

https://www.gruene.de/artikel/wahlprogramm-zur-bundestagswahl-2021

Herzlichen Gruß

Rüdiger - Parteimitglied bei Bündnis90/Die Grünen

Einzig wählbare Partei ist die FDP meiner Meinung nach. Sie haben die besten Ansichten und sie haben einen Plan, nicht so wie die Grünen, die immer nur sagen wir müssen dies und das machen und können noch nicht mal wirklich erklären wie sie es erreichen wollen.

Was möchtest Du wissen?