Welche Partei kann man denn noch wählen?

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Entschuldige...aber was haben die Katzen damit zu tun ? Ich hab ja selbst welche...aber die beeinflussen meine politische Meinung nicht.

Wie du erkannt hast: es gibt nicht die Partei und du musst die wählen, die dir am meisten zusagt, es wird nie eine geben, die alles erfüllt, was du dir wünschst, bzw. wird dir nie alles im Wahlprogramm zusagen.

Du muss auch nicht bei Kommunal-,Landtags- oder Bundestagswahl immer die gleiche partei wählen...du hast die Wahl.

Und du musst auch nicht das wählen, was Mutti wählt...vielleicht solltest du erstmal erwachsen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da hat jeder eine andere Meinung.. lass dir da lieber nichts einreden. Wähle die Partei, die du für am richtigsten hältst. Wenn du dich aber gar nicht entscheiden kannst, dann wähle lieber eine Partei die niemand wählen würde ( z.B. Partei der Nichtwähler). Geh aber wählen, weil sonst gibst du dann deine Stimme automatisch bei der CDU ab. Da die dann höhere Chancen bekommen. Vielleicht hilft es dir auch dich über verschiedene Parteien zu informieren, damit du eine Wahl treffen kannst. Ich persönlich würde die linken wählen, aber das ist meine Meinung und du hast deine eigene Entscheidung. Mach dir ein eigenes Bild und recherchiere, aber lass dir nichts einreden, da das dann nicht deine Stimme wäre, sondern die von jemand anderen. Die CDU und SPD ist im wahrsten Sinne des Wortes für mich persönlich auch nicht gut.

LG Julia  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider kann Dir niemand diese Frage beantworten. Du solltest Dich informieren und somit herausfinden welche Partei am Besten zu Deinen Vorstellungen und Wünschen passt. Diese solltest Du dann wählen. Wichtig ist aber, dass Du wählen gehst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich will damit nicht meine Interessen durchsetzen, ich gebe dir nur die Fakten.

Für die "Allgemeinheit", wie du es nennst, also die kleinen Bürger, gibt es eigentlich nur eine Partei, und das ist DIE LINKE.
Sie vertritt noch als einziges die Meinung von Leuten mit nicht so viel Geld, wird aber wegen dem bitteren Beigeschmack der Vergangenheit kaum gewählt.

CDU, CSU,
SPD (spätestens seit Schröder),
FDP,
Grüne,
AfD

Sind alles Parteien, die nur die Reichen begünstigen (Steuersenkungen etc, große Firmen unterstützen, ...).

Da keiner mehr Programme liest, sondern nur nach sturem kleinen Weltbild wählt, wählen neuerdings Arbeitslose AfD (und lassen sich den letzten Rest von ihnen noch ruinieren wenn sie was zu sagen haben), und die meisten anderen wählen das, was sie die letzten 20 Jahre auch gewählt haben, selbst wenn sie sich damit die Rente kaputt machen lassen etc, eben nur aus Prinzip.

Wenn die meisten Deutschen vermögend wären könnte ich es verstehen.
Da aber 50% der Deutschen nicht mal genug Geld haben, um sich wirklich was leisten können, sondern von der Hand in den Mund leben, will ich das einfach nicht begreifen, wie man so doof sein kann.

Wie es bei dir bestellt ist, kann ich natürlich nicht beurteilen.
Da du AfD wählst, schätze ich mal,
du bist religiös konservativ, mit Anlehnung alles Modernem, du besitzt ein Hotel und hast ein 7-Stelliges Sümmchen auf dem Konto...

Oder: Du wählst etwas, das dir objektiv gesehen Nichts, Null, Nada bringt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Micromanson
26.03.2016, 17:54

Entschuldigung, du zitierst Focus. Das Magazin ist für Gehirnamputierte.

0

wenn dir die katzen wichtig sind wähl die tierschutzpartei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt nicht die Partei, die für die Allgemeinheit am besten ist. Wir haben sogenannten Pluralismus. Das heißt, das jeder die Partei wählt, von der er meint, dass sie seine Interessen vertritt und die gewählten Parteien bilden dann Regierungskoalitionen und Opposition und versuchen, Kompromisse zu finden.

Allerdings bringt das alles nichts, wenn die Mehrheit der Bevölkerung höchstens alle paar Jahre wählen geht und sich ansonsten weder in Parteien, noch Gewerkschaften oder NGOs organisiert und damit den Lobbyisten die Möglichkeit bietet, das System auszuhöhlen.

Was genau meinst Du, ist denn so toll an der AfD?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wen du wählen möchtest ist deine Privatangelegenheit und geht wirklich keinen etwas an.Noch nicht mal deiner Mutter. Das Wahlgeheimnis ist heilig. Und mit der Zeit wirst du schon mitbekommen was die richtige Partei ist und wenn keine der Parteien dir gefällt lässt du es einfach sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wird spannend. Jeder hat eine andere sehr gefestigte Meinung. Ich kann dir nur sagen, wenn du wirklich willst dass sich ein wenig etwas ändert, dann solltest du bei deiner jetzigen Wahl bleiben zumindest erst einmal. Denn momentan gibt es keine Opposition. (lediglich die Linke in ganz wenigen Positionen). Einschüchtern lassen von der derzeitige Meinungsdiktatur brauchst du nicht, schön dass du hier offen deine Wahlentscheidung äußerst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die alten Pateien wie CDU SPD Grüne Linke hatten wir alle schon.

Und was kam!Denke wer wirklich Veränderungen möchte sollte neues wählen,die Alten ändern sich nie.

Vieleicht wäre ein Denkzettel AFD gar nicht so verkehrt!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die AfD auf jeden Fall nicht... Mach den Wahl-O-mat test, dann siehst du welche partei am besten zu dir passt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lies dir mal einzelne Parteiprogrmme durch, vielleicht kannst du ja der Linken dann was abgewinnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir die AfD empfehlen, aufgrund der Flüchtlingspolitik.

Du kannst im Internet aber mal den Wahlomat benutzen, da kannst du die Partei, die zu dir passt, heraussuchen. Den gibt es noch nicht für alle Bundesländer, aber das ist ja erstmal egal.

https://www.wahl-o-mat.de/rlp2016/main_app.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ja, jeder Mensch ist anders, ich z.B. halte einige Ideen der AfD für alles andere als gut für die Allgemeinheit. Wenn man genaues wissen will, wird man schon Parteiprogramme lesen müssen...

Ach ja, aber DIE Partei gibt es natürlich...
https://www.die-partei.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WillTell
23.03.2016, 23:18

Meinst du die Ideen die von ein Paar Internethelden auf Twitter und YT verbreitet werden? Handelt sich weder um das offizielle Parteiprogramm noch teils von Parteimitgliedern. Ich warte da lieber bis zum 1. Mai da gibt wird es veröffentlicht.

0

Wenn du was verändern willst dann wähle Protest ( Tierschutzpartei) oder so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du SPD und CDU ausschließt wähl die Grünen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

alle haken auf der AFD rum aber können keine brauchbare alternative nennen. denn es gibt keine brauchbare alternative.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?