Welche Partei hat das vorteilhafteste Programm für Bildungspolitik?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da iss schon ein Widerspruch in deiner Aussage. Wenn nur Akademiker profitieren bedeutet das ja nur, dass diese für zusätzliche Weiterbildungen gut gefördert werden. Dann aber welche Partei das vortielhafteste Programm für Bildungspolitik habe, was stillschweigend wohl andeutet, dass dies für die Allgemeinheit gemeinet sein könnte, ggf. aber auch nicht dies einschließt. So genau erläuterst du das nicht. Damit darf daher auf einen Widerspruch, sowie Schwammigkeit deiner Frage geschlossen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Generell ist die Bildung eine Ländersache. Vergleiche einfach mal die Regierungen einzelner Bundesländer, ihre Bildungsministerien, Schulprogramme, Förderung der Hochschulen usw. Zum Glück (oder eher leider) haben wir mittlerweile alle möglichen Koalitionen, wo man die Unterschiede sehen kann. Was Parteien versprechen ist nichts wert, man muss darauf schauen, welche Politik sie tatsächlich durchziehen, sobald sie die Macht in die Hände bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es sollten ganz andere Probleme im Bildungssystem behoben werden wie z.B. Mobbing, Mehrfaches Sitzenbleiben, unfaire Lehrer usw. . Akademikervorteile sind da unterrangig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FetterElf
13.10.2016, 08:13

für ihn nicht, für ihn sind zb deine probleme völlig belanglos

1

ich würde sagen CDU/CSU.. bei den linken Parteien kommen Akademiker nicht so gut weg, denn nach deren Ideologie soll ein Straßenkehrer das selbe Gehalt bekommen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HamiltonJR
12.10.2016, 23:21

allerdings wäre die Links-Partei auch für kostenlose Bildung ;)

0
Kommentar von Fielkeinnameein
13.10.2016, 09:05

Niemand bei den Linken sagt das ein Straßenkehrer als gleiche wie ein Akademiker verdienen soll also bitte .. 

0

Was möchtest Du wissen?