Welche Partei findet ihr am besten und welche würdet ihr wählen?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 9 Abstimmungen

Die Linken 55%
SDP 22%
AfD 11%
FDP 11%
Die Grünen 0%
CDU 0%

13 Antworten

Die Linken

Ich bin zwar erst 15 jedoch trotzdem politisch sehr interessiert. 

Ich denke, dass "die Linken" die einzig noch wählbare Partei ist. Wäre ich in den 80er jahren würde ich wahrscheinlich die Grünen wählen, jedoch hat sich diese Partei sehr ins Negative entwickelt. 

Jutta Ditfurth, Mitbegründerin, die dann ausgestiegen ist, hat darüber auch ein sehr interessantes Buch geschrieben. 

Es ist nicht so, dass ich mit der linken Partei 100% übereinstimme aber das muss ja auch nicht sein. Genauso wie das nicht mit jedem Politiker der linken ist aber Gregor Gysi z.B ist mir sehr sympatisch und auch Sahra Wagenknecht kann ich nur zustimmen. 

 Ich werde diese Partei auf jeden Fall wählen und hoffen, dass sie mehr Stimmen bekommt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
SDP

Du meinst die SPD, nehme ich an?

Ansonsten: Ich wähle sie, weil sie die Partei der praktischen Vernunft ist. Sie steht außerdem nicht rechts, aber auch nicht zu weit links. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So wählen, dass möglichst keine große Koalition wieder entsteht. Denn eine GK ist gleichbedeutend mit Stillstand - eine gesunde Opposition ist wichtig. Sie fördert viele gute ausgegorene Ideen aufgrund des gesunden Konkurrenzkampfes unter den Parteien.

Wie man das schaffen könnte, lassen wir mal als Denksportaufgabe im Raum stehen. Aber ich denke, dass es schon ein bisschen beeinflussbar ist. In jedem Fall sollte man sich an den kleineren Parteien, welche die 5% Klausel packen könnten, orientieren. Je mehr Parteien dies schaffen, umso größer ist die Variationsbreite möglicher Koalitionsgespräche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Landtagswahlen auf jeden Fall die Linke, weil ich Rot-Rot oder zumindest Rot-Rot-Grün in meinem Bundesland möchte. 

Bei Bundestagswahlen weiß ich es nicht genau, einerseits möchte ich Rot-Rot-Grün, andererseits gibt es in diesen drei Parteien keine/keinen der/dem ich es zutraue Bundeskanzler*in zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mo113
29.12.2015, 23:39

hoffentlich nie rot rot grün ! schau mal nach finnland was die da angerichtet haben!

0
Die Linken

Würde Die Partei nehmen, weil sie keine Versprechen macht. In Island kam auch eine Spaßpartei an die Macht und hat die Korruption in den Hintern getreten. AfD und NPD sind einfach Flaschen, SPD, CDU und FDP kann man eh in die Tonne treten. Die Grünen kloppen sich selber die Köpfe ein und widersprechen sich ab und zu selbst. Die Linke hat ein paar gute Anhaltspunkte, aber könnten besser sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
SDP

... aber nur wenn Gabriel seine Haltungen ändert, bzw abtritt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich CDU. Die waren früher schön konservativ. Das Problem: die werden immer linker. Und als konservative Alternative käme eigentlich nur die AFD in Frage, aber die sind sehr gegen Amerika (ich liebe Amerika wegen der Politik). Es kommt natürlich sehr auf den Kandidaten an. Zum Beispiel bei einer Bundeskanzlerwahl sollte man nach Kandidaten und nicht nach Partei gehen. Ich mag grundsätzlich die SPD nicht, aber Gerhard Schröder oder Helmut Schmidt waren in ihren Amt gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stkuber
29.12.2015, 23:17

Obwohl ich den Flüchtlingen sehr tolerant gegenüber stehe, kann ich die AFD und auch ihre Wähler verstehen.
Das Problem: Leider sind dort viel zu viele Vollid*oten, wie z.B Höcke etc.

AFD sollte schauen, dass sie von ihrem "Pegida"-Image runter kommen, dann würden sie auch ernster genommen werden.

2
Kommentar von HSB66691
30.12.2015, 04:11

Sry, wollte nicht danke sagen, ist etwas spät. Wollte nur kommentieren, nur auf der falschen Seite geklickt. Du weißt schon was für ein leicht manipulierbares Wahlsystem Amerika hat oder?

0

Aktuell keine, aber einfach um rechte Parteien nicht an die Macht zu lassen würde ich die SPD wählen, oder die Grünen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darf leider mit 15 Jahren noch nicht wählen. Davon abgesehen, dass ich alle Parteien schlecht finde xD, würde ich mich eher auf SPD oder die Grünen festlegen.
Zur Not noch die Linke, da ich den Flüchtlingen sehr tolerant gegenüber stehe ( Sonst verbindet mich aber überhaupt nichts mit der Linke ).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mo113
29.12.2015, 23:59

was ist denn an der spd so toll ?

0
Kommentar von Stkuber
30.12.2015, 10:07

Ist meiner Meinung nach das kleinere Übel. In der CSU/CDU stört mich das "christlich" konservative sehr und rechte Parteien kommen für mich erst Recht nicht in Frage.

Und wenn man kleine Parteien wählt, erreicht man nichts

1
Kommentar von Stkuber
30.12.2015, 10:10

Und zur Linke: Bei denen gefällt mir nur die, im Gegensatz zu den meisten anderen Parteien, nur die Toleranz gegenüber Minderheiten.
Ansonsten finde ich bei Ihnen überhaupt nichts gut. Und bei der Sahra Wagenknecht bekommt man ja eh Aggressionen -.-

2
Die Linken

Diese unsagbare Schere muss geschlossen werden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Die Linken

Eigentlich würde ich die Piraten oder sonst irgendetwas wählen aber eine solche Wahl gibt es hier nicht - also Die Linke oder zumindest die Grünen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gnhtd
30.12.2015, 00:24

Kann echt nicht verstehen warum schon 3 leute meinen Kommentar gedownvoted haben - jemand anderes hat fast das genau gleiche kommentar / die gleiche wahl und 3 upvotes (einer davon von mir).

Ich glaube mein Fanclub wächst...

0
Die Linken

DIE LINKE !!!!!!!!!!!!!!!!

alle anderen kann man in der Pfeife rauchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
AfD

raus aus der eu und isis stoppen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?