Welche Orte sollten man in Deutschland besucht haben?

... komplette Frage anzeigen

32 Antworten

Bamberg, mein ganz klarer Favorit. Der einzige Papstgrab dieser Erde außerhalb Roms.

Weltkulturerbe - die gesamte Innenstadt!

Und dann Würzburg, Bayreuth, Eisenach (die Wartburg auf Luthers Spuren), Dresden, Leipzig, die fränkische Region mit den vielen kleinen Brauereien, Weingebiete und der einzigartigen Landschaft (Fränkische Schweiz, fränkische Jura, das Fichtelgebirge und der Frankenwald).

Die kleine Bierstadt Kulmbach mit der Plassenburg, Coburg, Kronach.

Gehst du gerne wandern? Dann laufe den Via Francigena ab. Herrlich!

Meine Lieblingsorte sind auch Fehmarn, die Ostseeküste und das Cafe Liebevoll auf Fehmarn in Burg.

Sehenswert ist auch Nürnberg, vielleicht schaffst du es zum Christkindlmarkt.

Die Schlösser Bayerns solltest du auch nicht vergessen - Linderhof, Neuschwanstein, Hohenschwangau.

Dann Potsdam, Sanssouci. Berlin - der Dom, die Gedächtniskirche und dann anschließend, wenn du genug vom Stadtrummel hast - geh nach Lübben im Spreewald und mache eine Bootstour...., ein schöner Ausgleich!

So, jetzt darfst du dir weitere Orte aussuchen. Viel Spaß dabei und eine vergnügliche, sehenswerte Reise durch Deutschland.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rhapsodyinblue
06.11.2012, 12:48

Welche Ehre! Danke für das Sternlein, eine vergnügliche Reise durch die Sehenswürdigkeiten Deutschlands wünscht dir rhapsodyinblue

0
  • Ich finde nicht, dass es Dinge gibt, die man unbedingt besucht oder gemacht haben muss. Das ist einfach zu simpel gedacht und dafür sind die Menschen und ihre Interesse und Vorlieben auch viel zu unterschiedlich.
  • Ich sehe zum Beispiel absolut keinen Sinn darin, warum jeder Deutsche mal persönlich vor dem Brandburger Tor gestanden oder im Kölner Dom gewesen sein sollte. Warum auch? Was würde das verändern? Für sehr viele ist es einfach langweilig und keineswegs beeindruckend. Solche Banalitäten verändern weder die Welt noch die eigene Sicht noch irgendwas.
  • Gleichwohl und gerade deswegen finde ich, dass man zum Beispiel Kinder und Jugendlichen möglichst eine große Vielfalt bieten sollte, damit sie erkennen und entdecken können, was sie persönlich anspricht. Damit sie sich aus der Vielfalt der Möglichkeiten das aussuchen können, was sie berührt, was ihnen gefällt, welchen Weg sie gehen wollen.
  • Persönlich lege ich zum Beispiel weit mehr Wert und Gewicht auf Naturerlebnisse. Die Lüneburger Heide während der Blüte mit all den Düften nach Heide und Kiefer; die Nordseeinsel Amrum mit Nacktbaden in rauher Brandung, mit Toben durch Sandstrand und Dünen; eine anstrengende Bergtour auf einen tollen Gipfel mit Übernachtung auf einer urigen Hütte mit deftigen Essen und Sonnenaufgang -- das sind zum Beispiel drei Dinge, die ich nicht missen möchte und die ich liebend gerne an meine Kinder und Freunde weitergeben würde.
  • Ganz allgemein finde ich es aber schon toll und erstrebenswert, möglichst viel von der Welt zu sehen. Länder, Kulturen, Natur, Aktionen.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

unter den ganzen antworten vermisse ich das anscheinend (fast) in vergessenheit geratene frankfurt am main. die vielen kirchen (u.a. der dom und die paulskirche), der römer, die zeil, der riesige flughafen (der wirklich sehr interessant ist), der palmengarten oder das mainufer. alles wundervolle plätze. und nicht zu vergessen: das museumsufer im speziellen. nirgendwo wirst du dich (als kultur- uns museenliebhaber) auf der welt wohler fühlen :)

außerdem ist die frankfurter skyline bei nacht eine wundervolle ansicht :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo glensas,

sehenswert ist auch das Schloss Neuschwanstein in Schwangau im Allgäu. Das Schloss wurde ab 1869 für König Ludwig II. errichtet und wurde als Vorlage für das berühmte Disney-Schloss genutzt.

Viele Grüße, Isa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo. Ich selbst habe noch nicht 100 Dinge, die man besucht hat und finde das einwenig ... naja ... ungewöhnlich und schwachsinig.

Was ich empfehlen kann ist Usedom. Usedom habe ich im Urlaub kennen gelern ist wirklich schön da. Da gibts sehr viele Restaurants und man kann prima Fotos vom Strand machen usw.

Besuch Usedom und hab dort Spaß. (Von Hannover bis Usedom 4 Stunden hin. Mit Verkehr 6 Stunden) Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus meiner Region (Raum Hessen) finde ich

  • Limes
  • Senckenberg Museum
  • Kristallhöhle Kubach
  • Eschbacher Klippen
  • Taunus-Therme (Bad Homburg)
  • Kleinmarkthalle (Frankfurt)
  • Weilburger Schloss
  • das Weiltal
  • Mathematikum (Gießen)
  • Königsteiner Burg
  • Palmengarten

interessant. So manches lässt sich auch mit Familie besichtigen bzw. erleben.

Restaurants ist wieder zu speziell, da jeder einen anderen Geschmack hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Ort, der noch nicht genannt wurde, und den man unbedingt gesehen haben muß, ist das Weltkulturerbe Quedlinburg. Was man unbedingt mal gemacht haben sollte: Ein Spaziergang im Watt, und dann in einem Krabbenhafen 1kg Krabben kaufen, sich ans Pier setzen und pulen - und natürlich auch essen. Oder in einem Weinbaugebiet sich in eine Häckerwirtschaft setzen und einen Wein trinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unter diesen tollen Empfehlungen vermisse ich das wunderschöne Ostfriesland mit seinen Fehngebieten (mal zum Reinschnuppern: http://www.suedliches-ostfriesland.de/ihr-feriengebiet/sehenswuerdigkeiten/bilderreise-neu.html ).

In Timmel (liegt im Fehngebiet Ostfriesland) sollte man einmal eine Dämmerfahrt mit der Gretje machen über das Timmeler Meer in das Fehntjer Tief. Man sitzt an Deck auf weichen Kissen und kann mit dem Fernglas Natur und Tiere im Naturschutzgebiet beobachten.

In der Fischräucherei in Fahne bekommt man noch für 1 Euro Fischbrötchen. So richtig gemütlich ist es, auf einer Bank am historischen Hafen in Carolinensiel zu sitzen.

Die Schlei in Schleswig-Holstein ist unbedingt erwähnenswert. Dort besonders Orte wie Kappeln und Eckernförde und die Klappbrücke von Lindaunis, aber auch Schleswig mit seinem tollen Museum Schloss Gottorf, das eine Ausstellungsfläche von 25.000 qm bietet. Sehenswert ist auch das Wikinger-Museum Haithabu.

Jetzt würde ich am liebsten gleich aufbrechen, um all diese schönen Orte zu besuchen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Favoriten sind: Hamburg , Potsdam und Berlin, der Harz, Dresden und sächsische Schweiz, Moseltal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau Dir doch mal die Seite http://de.sightsrank.com/poi/deutschland an. Hier werden die besten Sehenswürdigkeiten in Deuschland nach einem Rang dargestellt und jeder kann voten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Favoriten:

Weimar (Weimar-Haus ist als Museum besonders toll, aber ich liebe einfach die gesamte Stadt)

Berlin (siehe Sehenswürdigkeiten ^^; falls mal ein gutes Eiscafé gesucht wird: Winkel's in Lichtenberg oder Eiscafé Lavendel in Friedrichshain; Schönster Weihnachtsmarkt: Lucia-Weihnachtsmarkt in der Kulturbrauerei!)

Potsdam und Oranienburg (Schlösser ^^)

Friedrichskoog (Seehundstation)

In diesem Sinne: Viel Spaß in Deutschland!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also München, Berlin, Hamburg, Bremen, und Köln auf jeden Fall, weil sie alle sehr unterschiedliche Städte sind und mit unterschiedlichen Leuten :P und ja sehr sehenswert ist auch Wasserburg (ist bei München)!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aufjedenfall zum Kölner Dom und zum Dom in Speyer dort kannst du unten noch königen Gräber angucken. Bischen Gruselig aber lohnt sich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nimm dir eine Deutschlandkarte und markier dir die einzelnen Orte . Ich fang mal i m Norden an. ( andere kennen sich im Süden oder im Osten besser aus)

-_

Nordseeinseln ( Helgoland, Sylt usw.), Ostseeinseln, Flensburg, Kiel, Lübecker Holstentor, Schlioss Schwerin, Rostock, Hamburg ( Hafen, Speicherstadt, Miniaturwelten , Musical) , Bremen ( Roland, Stadtmusikanten), Bremerhaven, Lüneburger Heide ( heudepark Soltau, Rotenburg, schiefes Haus, Bergen-Belsen) Hannover, Minden ( Schleuse), Porta Westfalica Kaiser-Wilhelm-Denkmal) , Bad Oeynhausen ( Technikmuseum), Detmold ( Hermannsdenkmal, Externsteine) , Paderborn ( Dom, Paderquellgebiet, Computermuseum, ! Wewelsburg, Schloss Neuhaus, , Treckermuseum)), Dortmund ( Stadion, Westfalenpark mit Florian ) Essen ( Zeche Zollverein) Schiffshebewerk Henrichenburg, Köln ( Dom, Glockengasse, Bahnhof, Hohenzollernbrücke), Eifel ( Nürburgring), Koblenz ( schängel-Brunnen, Deutsches Eck), Mittelrheintal, Bingen, Rüdesheim, ( Drosselgassse, Sessellift zum Denkmal ), Trier ( Porta Nigra), Mettlach ( Saarschleife) , Berlin ( Brandenburger Tor, Alexanderplatz, und vieles mehr)

Leipzig ( Bahnhof, Völkerschlachtdenkmal, Messe, Autowerk), Erfurt ( Dom, Krämerbrücke), Dresden ( Frauenkirche, Zwinger, Brücke ), Speyer ( Dom, Technik -Museum)

Bodensee, Regensburg ( Dom) , Bamberg ( Reiter )

Bayrischer Wald ( Naturpark), Passau ( Dom, Donau )


Nicht aufgezählt habe ich München ( Frauenkirche, Englscher Garten, Olympiastadion, Deutsches Museum, BMW)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pierre23
29.10.2012, 12:37

Was um alles in der Welt sollte man in Bremerhaven unbedingt gesehen haben?

0
Kommentar von musicfaen
30.10.2012, 18:16

Vielleicht auch Nürnberg, mit dem Reichstagsgelände, dem Dokuzentrum und der Burg :)

Und das Stasi-gefängnis Hohenschönhausen in Berlin. Wobei Berlin aber generell empfehlenswert ist :)

0
Kommentar von happiness
30.10.2012, 22:31

wenn schon passau, dann die stelle wo sich die 3 flüsse treffen! :)

0

die sächsische schweiz,ideal zum wandern und klettern,gibt viele kleine pensionen,preisgünstig,festung königstein,die bastei,felsenbühne rathen um nur einiges zu nennen ,im carolasee kann man gondeln ideal für frisch verliebte,von der festung königstein sehen die züge wie miniaturzüge aus.....und,und,und....muss man erlebt haben meiner meinung nach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles außer Apolda und Halle/saale. das sind die dreckiksten Städte Deutschlands.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich weiß 2 Sachen.

Zum einen Sylt. Dort ist es wunderschön, du kannst so viel erleben, da muss man wirklich einmal gewesen sein.

Zum anderen der Europapark. Er hat so viel zu bieten und hat z.T. die zweitschnellste (immer noch?!) Achterbahn Europas.

glg Teebeutelchen98

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Berlin, Berlin, Berlin, dann noch Görlitz, Rothenburg o.d.Tauber, Köln, den Dom, ja Buchenwald oder sachsenhausen, beides gut. Die Ostsee, Nordsee und die Alpen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die "nördlichste Stadt" Italiens: München.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von broudsubn
30.10.2012, 19:18

München ist doch das kleine letzte Dorf Germaniens, welches sich bis heute noch erfolgreich gegen die Römer wehrt :))) Antnschnobelix

0
Kommentar von opperator
31.10.2012, 01:06

danke dir -wieder was dazu gelernt !

ich war immer der meinung, das münchen zu südschweden gehört .-lg aus ostfrankreich ! :)

0

Der schöne Norden mit den schönen Städten Bremen,Kiel und Hamburg. Aber auch Bayern --Leider habe ich noch keine Berge im realen Leben gesehen. Eigentlich finde ich auch das Rheinland ganz schön , in dem ich lebe. Königswinter mit dem Drachenfels , Siebengebirge. Überhaupt alle Städte am Rhein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?