Welche Orte an einem Tagestrip nach London besuchen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also wenn du schon einen solchen Speed Trip machen willst, dann investiere das Geld in den Stansted Express - mit dem Bus dauert das sonst viel zu lange. Dies bedeutet dann auch aussteigen in Liverpool Street, da der Express nur dorthin fährt.

Da du für einen Tagesausflug ja wohl kein eingechecktes Gepäck dabei hast, sparst du dir beim aussteigen das Gepäckband. So kann man (wenn bei der Immigration kein Stau ist und der Flieger zeitlich ideal landet), schon nach 20 Minuten im Zug sitzen.

An die Sehenswürdigkeiten gibt es zwei Herangehensweisen:

1. Du kannst die Klassiker nehmen. Buckingham Palace, Tower of London, Piccadilly Circus, Tower Bridge, Houses of Parliament, Big Ben, Hyde Park, etc. Nimm einen Plan der Londoner U-Bahn und zeichne die ungefähren Orte der Sehenswürdigkeiten ein; so kannst du dir ein Bild machen, in welcher Reihenfolge und mit welcher Tube du am besten fährst. Vermeide zeitintensives Zeug, was mit London nur begrenzt zu tun hat (Madame Tussauds etwa, oder 08/15 Shoppingcenter, die es zu Hause auch gibt - braucht kein Mensch, Harrods hin oder her).

2. Fahr etwa nach Piccadilly Circus und schlag dich zu Fuss in die Büsche. Da gibts dann vielleicht nicht gerade die typischen Sehenswürdigkeiten - aber ich bin schon mal an die sechs Stunden durch Soho geschlendert, durch ein halbes Dutzend kleine Shops und drei Pubs und habe völlig die Zeit vergessen. Nur ein extra gesetzter Alarm auf dem Handy erinnerte mich daran, mal wieder eine U-Bahnstation zu suchen und mich Richtung Flughafen zu begeben...

3. Eben: mach dir einen Plan für die Rückfahrt. Plane eine Deadline, wann du wieder in der Tube sein musst, um deinen Zug nach Stansted noch zu erwischen. Egal welche Variante. Und brich deine Sightseeing-Tour ab, wenn dir die Zeit davon läuft. Beachte dabei, dass die Tube gerade in der Rushhour in der Innenstadt hoffnungslos überfüllt ist und du nicht zwingend auch die erste Bahn nehmen kannst. Mein Rekord liegt bei drei Zügen hintereinander, die ich auf dem Bahnsteig stehend verpasst habe, weil ich schlicht nicht rein kam.

Für den Rückflug hast du hoffentlich web-check-in gemacht und deine Bordkarte zu Hause ausgedruckt, oder aufs Handy geladen. Gepäck hast du wahrscheinlich immer noch keines (für ein paar kleine Einkäufe sollten die 8 Kilo Handgepäck ja wohl reichen?), so kannst du direkt zur Security und zur Ausreisekontrolle gehen. Da du nicht ans check-in musst, gibt es auch keinen Grund, 2 Stunden vorher am Flughafen zu sein. 1:30h reicht locker, zur Not auch mal eine Stunde. Mein persönlicher Rekord an einem Grossflughafen (Zürich wars in diesem Fall) war 6:43 Uhr Ankunft mit dem Zug, Abflug um 7:20 Uhr. Aber das ist dann arg auf Kante genäht, im Duty Free rumtrödeln liegt dann definitiv nicht mehr drinn. Dafür sparst du dir den Gym für diesen Tag.

Du siehst, ich habe da eine gewisse Erfahrung ;) - eine Cousine von mir lebte lange in London, da hat man sich auch mal bloss zum Mittagessen getroffen... Tagestrips sind also möglich und können durchaus Spass machen, bedingen aber eiserne Disziplin bei der Zeitplanung. Gerade bei der Variante 1 hast du ständig ein Auge auf der Uhr.

Wenn man sowas öfters macht, hat man mit der Zeit aber auch irgendwann eine gewisse Routine. Natürlich ist das nicht das gleiche, wie wenn man einige Tage vor Ort ist. Andererseits bietet es die Möglichkeit, mal eben übers Wochenende zu verduften, ohne Urlaub nehmen zu müssen. Dank Easyschreck, Reiherair und Konsorten kann man das jederzeit kostengünstig wiederholen ;)

Ein kulinarisch-architektonischer Geheimtipp: die Brasserie Zédel in der Sherwood Steet (weniger als eine Minute vom Piccadilly Circus entfernt), bzw. deren grosser Speisesaal im Untergeschoss - ein Art Déco-Traum, als hätte man sich geradewegs in die 1920-er Jahre gebeamt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich glaube 1 Tag ist viel zu wenig weil vom stansted airport nach london dauert es ja auch schon aber naja jeder hat einen eigenen geschmack aber ich persönlich fande den piccadilly circus als es dunkel war mega toll und der buckingham palace ist auch ganz cool aber im endeffekt eher langweilig aber an einem tag kann man eh nicht allzu viel machen in london

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist leider viel zu kurz, um London nur ansatzweise zu verinnerlichen. Also mein Tipp: Morgens eine Stadtrundfahrt damit dir die Stadt schlaglichtartig vorgestellt wird.  Und dann entscheidest, was du danach machen willst.

Ob du Victoria oder Liverpool Street aussteigst ist egal, weil die London Tube alles ganz schnell verbindet. Die Tube ist das Verkehrsmittel schlechthin in London. Ich tendiere eher zu Victoria, aber das ist Geschmackssache. Das tolle ist ja, das Du alles per Streetview  vorher anschauen kannst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie möchtest du soetwas schaffen? Von Stansted nach London Zentrum sind es gut 2 Stunden mit dem Bus, 45 minuten mit dem Stansted Express - aber dieser kostet ca. 40€ hin und zurück - und mit dem bist du erst in der Liverpool street und brauchst nochmal ca. 30 minuten nach Waterloo. In Stansted sicherlich nochmals 30-45 Minuten um überhaupt den Airport zu verlassen wegen Passkontrollen. Sagen wir du kommst also um 8 uhr an. Bist du erst gegen 10 uhr in der Stadt (Mit dem Stansted express - ca. 11 uhr mit dem Bus) - wenn dein Flug um 20 uhr zurück geht - 2 stunden früher da sein da ein Internationaler flug, 30 Minuten zur Liverpool street, nochmals 45 Minuten mit dem Stansted Express - musst du also um ca. 17 uhr in Waterloo sein. (bzw. 16 uhr wenn du den Bus nimmst).

Fazit: wird sich also kaum lohnen. Wenn schon dann mindestents 2, besser 3 Tage sodass man wirklich einen ganzen Tag hat um London anzusehen. London ist eine grosse Stadt wo viel los ist, da kommt man mal nicht so schnell zu fuss überall hin, brauchst also definitiv auch eine Oyster card oder Day Travelcard wenn du schnell rumkommen willst weil du nur ca. 7 Stunden hast - Oyster kostet pro fahrt ca. 1,50 wenn du nur in 1 Zone fährst, eine Day Card ca. 12 Pfund für unlimitierte fahrten an dem Tag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dunloghaire
03.03.2017, 08:16

Bei zeitiger Buchung kostet der Stansted-Express 8,- £

0

Ich würde an BigBen und an dieTower Bridge. Evtl.Buckingham Palace

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?