welche Organisation soll ich nehmen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also ich bin vor einigen Monaten von einem einjährigen EF Schüleraustausch wiedergekommen. Die Organisation ist nicht schlecht zumal ich auch nach Kalifornien kam. Die Leute geben sich echt mühe dir alles recht zumachen und dir wird auf jeden fall eine Gastfamilie zugeteilt! Du wirst echt super vorberietet und alles wird mit dir abgesprochen alles war bei mir super organisiert..

nur hat EF es nicht hinbekommen, nachdem ich die Gastfamilie gewechselt habe, mir eine neue in der selben schul- Region zu finden. Da ich aber da belieben wollte hatte ich ganze 4 Gastfamilien in 11 Monaten und 3 davon in den ersten 2-3 Monaten. Mich hat es nicht gestört.. ist eben eine Erfahrung.

EF ist auch teilweise sehr streng! Du kannst wegen so vielen nach hause geschickt werden- machmal halten sich selbst die Gastfamilien nicht an die regeln d.h. Alkohol durfte ich bei fast allen Gastfamilien trinken :D

Aber im ganzen ist EF doch sehr professionell und das Geld auch wirklich wert- wenn du noch fragen hast kann ich dir gerne helfen!

Hallo,

hast Du Dir ueberhaupt schon etwas Muehe mit der Recherche gegeben? Allein hier auf Gutefrage.net gibt es zig Antworten auf genau Deine Frage. Von Onkel Google ganz zu schweigen...

HighwayPretzel

Clari98 16.04.2014, 16:31

Hey duu :) Mir gehts genau so wie dir :D ich weis einfach nicht welche orga... Ich interessiere mich momentan für 2 Stück : OneWorld und GoAmerica. Bloß leider kennt diese orgas kaum jemand :/ Kennst du die vlt? oder jemand der die kennt oder erfahrung damit gemacht hat? Hast du dich jetzt Mitlerweile schon entschieden oder ein paar favoriten rausgesucht? Ich würde mich freuen wenn wir uns noch ein bisschen austauschen könnten:) Lg clari

0
wackeldackelxy 18.04.2014, 12:49
@Clari98

Also ich gehe jetzt mit Kaplan. Ich habe dort angerufen, obwohl die Bewerbungsfrist schon abgelaufen war. Ich hatte Glück und habe den letzten Platz bekommen. Ich wurde zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen und die Leute sind dort Super nett. Da ich spät dran war, musste ich alle unterlagen in einer Woche zusammenkriegen. Andere haben dafür mehrere Monate Zeit. Ich fühle mich gut aufgehoben und in drei Wochen gehe ich auf ein Vorbereitungs Seminar. Das einzige Problem ist, dass ich den ganzen August über fliegen kann und wenn ich Pech habe erst vier Tage vor meinem Flug zu erfahren, wann ich genau fliege. Das liegt aber daran, dass Kaplan das selbst auch erst so kurzfristig erfährt. Eine Freundin von mir geht mit into nach Kanada und das was ich so von ihr mitbekomme klingt auch gut. Ich hatte mich ebenfalls bei into beworben. Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen. LG wackeldackelxy

0

Was möchtest Du wissen?