Welche Organellen kann man bei einer Pflanzenzelle/Tierzelle unter dem Lichtmikroskop/Elektronenmikroskop sehen?

1 Antwort

Lichtmikroskop: Zellkern, kontraktile Vakuole. (Kommt jetzt natürlich auf das Mikroskop an).

Elektronenmikroskop: Chromatin, Zellmembran, Kernmembran, rauhes und glattes endoplasmatisches Retikulum, Golgi-Apparat, Chloroplasten, evtl. Mitosespindel, Flimmerhärchen, Mikrotubuli . . .

ist jetzt nicht abschließend, nur was mir ganz auf die Schnelle so einfällt. Ist dreissig Jahre her . . .

Also beim Elektronenmikroskop praktisch alles, was die Zelle so hat und beim Lichtmikroskop nur der Zellkern und die Membran/Zellwand?
Dankeschön, das rettet mir einiges.

1
@SarahGrace

Ja, so könnte man es im wesentlichen sagen. In einem guten herkömmlichem Mikroskop kann man vielleicht noch Organellen als feine Granulierung oder Körnchen erahnen, aber wirklich differenzieren kann man sie nicht.

0

Was möchtest Du wissen?