Welche Organe werden von einem Organspender entnommen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Da sich ernsthaft niemand die Mühe macht, was alles gespendet werden kann, Hier mal eine Auflistung aller Spenderorgane:

So können Herz, Lunge, Leber, Nieren, Bauchspeicheldrüse, Darm (Organe)
sowie Hornhaut der Augen, Teile der Haut, Herzklappen und Teile der
Blutgefäße, des Knochengewebes, des Knorpelgewebes und der Sehnen
(Gewebe) transplantiert werden.

Quelle: https://www.organspende-info.de/organ-und-gewebespende/organe

Ausschlusskriterien kannst Du auf dem Spendeausweis handschriftlich vermerken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Silberbrownie56
16.01.2016, 23:08

SUPER danke.

Ohne dich hätte ich jetzt wirklich nur Herz, Nieren und Leber geschrieben, die mir entnommen werden dürfen. Darm, Bauchspeicheldrüse und Lunge werde ich auch reinschreiben. Ich war mal an meiner Bauchspeicheldrüse erkrankt und mein Vater ist sogar dran gestorben. 

Was die Blutgefäße angeht, in welchen Situationen werden die transplantiert? 

0

Das kannst du alles auf deinem Organspendeausweis selbst bestimmen ;-) Hier bekommst du mal ein paar Informationen und kannst dich mal durch die Seite klicken. https://www.organspende-info.de/organspendeausweis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@ Silberbrownie56

Was von dir mal entnommen werden soll im Falle deines Todes, kannst du selber verfügen.

Ein Toter wird nicht mit offenen Augen aufgebahrt und deine Extremitäten wird dir keiner vorher entfernen zum spenden. Da funktioniert später sicher nichts mehr. Dann müsstest du schon deine Spermien zu Lebzeiten einfrieren lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du einen Organspendeausweis beantragst, wirst du gefragt, und zwar mehr oder weniger nach jedem Organ von Leber bis Augen bis zur Haut.

Du kannst auch verfügen, dass dein Gehirn für medizinische zwecke entfernt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Silberbrownie56
16.01.2016, 22:38

Auf keinen Fall!! Das Gehirn bleibt da wo es ist.

0
Kommentar von drachenfreund
16.01.2016, 22:52

Soweit ich weiß muss man mit medizinischen Instituten einen extra Vertrag abschließen (natürlich vor dem Tod, versteht sich ;-) ) um seinen Körper für medizinische Zwecke zur Verfügung zu stellen.

0
Kommentar von cyracus
18.01.2016, 06:04

Wenn du einen Organspendeausweis beantragst, wirst du gefragt, und zwar
mehr oder weniger nach jedem Organ von Leber bis Augen bis zur Haut.

Wo wird der O-ausweis beantragt? und wer fragt?

0

Na, die Spender werden vor ihrer Beisetzung schon prima hergerichtet.  Und dass du keine Hornhäute ( ersetzen getrübte Hornhäute des Empfängers und schenken ihm somit gegebenenfalls das Augenlicht wieder) mehr in den Augen hättest, würden deine Hinterbliebenen eh nicht mitbekommen. Da sind keine großen Löcher anstatt deiner Augen. :)

Hoden werden nicht transplantiert. Und wie kommst auf Beckenknochen ?

Wie schon gesagt, kannst deine Wünsche auf dem Organspende-Ausweis deklarieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Organe gespendet werden, entscheidet der Spender - sonst niemand

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von drachenfreund
16.01.2016, 22:38

Nicht zwingend der Spender ... es können auch die Angehörigen sein, falls kein Organspendeausweis vorliegt ... und welche dieser Organe entnommen werden, entscheiden letztendlich die Ärzte vor Ort

0

Ja, es werden, wenn du das "volle Programm" zulässt, auch Augen entnommen. Du kannst aber auf einem Organspendeausweis einzelne Dinge auflisten, die du nicht spenden willst, oder die du eben wohl spenden möchtest. Die Entscheidung liegt ganz bei dir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kannst du selbst bestimmen, welche Organe von dir entnommen werden sollen.

Ich bin ehrlich gesagt der Meinung, dass ich nach meinem Tod meinen Körper nicht brauche. 

Deshalb ist es mir egal was mit ihm passiert. 

Unter der Erde werde ich eh verwesen und werde nicht mehr "gut" aussehen ob jetzt mit oder ohne Augen und etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alekspower
17.01.2016, 12:01

Du hast keine Angst vor dem Tod,wenn dir egal ist was mit deinem Körper passiert,wr lebst.enn du nicht meh

0

Soweit ich weiss, kann man genau bestimmen was man spenden möchte und was nicht. Es ist möglich, einzelne Körperteile auszuklammern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?