Welche Orchester-Software ist die "richtige"?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Soli sind sehr kritisch. Vor allem in dem Preisbereich...

Ansonsten sind zumindest die Samples, die bei Symphonic Orchestra Silver dabei sind, ganz okay. Allerdings sind viele nützliche Samples nicht dabei und hat als Mikrofonposition nur die Stage Mic position. Der Hallanteil ist also relativ groß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IDGambler
01.08.2016, 15:25

Klar, hab aber bei 200€ auch keine high-end Ergebnisse erwartet. Die Dinger haben aber alle mal viel mehr gekostet und "pro Audio" hat die UVI Geschichte mal mit "sehr gut" bewertet. Bin wie gesagt auch offen für Alternativen.
Aber das mit dem Hallanteil ist schonmal gut, den würd ich lieber selbst über die DAW steuern. Danke also dafür schonmal.

0

Also es ist sehr verwirrend.Bei Tests von Pro Audio und so haben die Dinger alle mit 2,0 abgeschnitten, IK mit 2,5. Und obwohl immer klar ist, dass man sie nicht dazu benutzen kann klassische Musik in High-end zu produzieren, die vom Original nicht zu unterscheiden ist, kommt im Netz immer das Typische: Alles unter "Vienna" ist Schrott. Abgesehen von den 600€ die mir für sowas zu viel sind, wäre das für mich auch klar am Ziel vorbei.

Falls noch jemand mal die gleiche Frage haben sollte wie ich, sollte er darauf achten, dass er für so mansche Software zusätzliche Dinge anschaffen muss. Manche kosten zwar wenig, erfordern aber den kostenpflichtigen Kontakt 5 (399€, freeware reicht wegen des Funktionsumfangs nicht), oder Ilok.

Hab mich jetzt nochmal intensiv damit beschäftigt, mein Favorit ist Gary Garritan personal orchestra 5. Was es kan sieht man auf Youtube. Wenn man nachliest wer damit arbeitet wird klar, dass es für mich mehr als ausreicht, vor allem bei dem Preis. Schade, dass nicht mehr Leute geantwortet haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheStone
03.08.2016, 21:17

Noch zur Ergänzung: Dieses € 600,- Minimalpaket von Vienna ist übrigens auch Schrott... ;)

0

Bin soeben noch über

IK Multimedia Miroslav Philharmonik (142€)

gestolpert. Vielleicht kennt das ja jemand

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheStone
01.08.2016, 22:13

Ja, die Library ist ziemlich alt und etwas umständlich zu bedienen. Für viele Dinge muß man sich auch diverse workarounds überlegen, weswegen es ziemlich zeitintensiv ist, ein Ergebnis zu Stande zu bekommen, das einigermaßen "echt" klingt. Wenn man die Mühe aber investiert, kann man damit schon was machen...

0

Was möchtest Du wissen?