Welche Oral B Zahnbürste ist die beste?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Moin Yolik,

von einer Schallzahnbürste bist du wohl kein Fan, oder? Habedamals eine Schallzahnbürste nach meinem Zahn-Bleaching erhalten und bin noch heute begeistert. :-)

Zu deiner Frage: Falls du wenig Geld ausgeben möchtest,
würde ich dir trotzdem zu einer Oral-B im vierstelligen Bereich raten (Also
1000, 2000 etc.).

Die von Abbrandler erwähnte Oral-B 600 bzw. 700 sind für die meisten Käufer sicherlich ausreichend. Allerdings arbeiten die dreistelligen Pro-Modelle mit nur 20.000 Pulsationen (statt 40.000) und noch wichtiger: Die visuelle Andruckkontrolle fehlt. Alleine deshalb würde ich die 20 Euro Aufpreis in Kauf nehmen. Die 2000er gibt es derzeit als Sondermodell mit Reiseaufbewahrung für knapp über 50 Euro, siehe  [+++ durch Support editiert +++]

Falls du jetzt nicht unbedingt aufs Geld schauen musst, würde ich die Oral-B 6000 empfehlen. Diese hat für mich das beste Preis/Leistungsverhältnis. Hier bekommst du 4 unterschiedliche Aufsteckbürsten und Smartguide mit dazu und ist nebenbei bemerkt auch aktueller Testsieger bei der Stiftung Warentest, siehe  [+++ durch Support editiert +++]

Beste Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yolik
15.06.2016, 22:21

Virlen virulent dank für deine Antwort.
Ich habe noch par fragen!
Was genau ist der Unterschied zwischen einer Schallzahnbürste?
Und ich interessiere mich für ein teureres Model mit diesen ganzen Aufsätzen und Smart Guids.
Jetzt gibt's es ja noch die 6500 mit zweitem Handstück und die 7000.
Welche würden sie empfehlen? Immernoch die 6000 oder doch eines der anderen ?Danke!!!

0
Kommentar von support6
07.09.2016, 14:24

Liebe/r donmaikey ,

Fragen und Antworten dürfen auf gutefrage.net nicht dazu genutzt werden, eigene Webseiten zu bewerben oder kommerzielle Dienstleistungen anzubieten.

Bitte schau diesbezüglich noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy. Die Beiträge werden sonst gelöscht und der Account gesperrt.

Herzliche Grüße,
Ben vom GuteFrage.net Support

0

Die Oral-B  Pro 600  oder 700 Cross Action ist ein sehr gutes Einsteigermodell.

Die Anderen sind natürlich auch sehr gut, aber sehr "rasant"  :-) = ein bisschen gar wild - hier hast Du einen guten Einstieg. 

Die Modelle mit Munddusche sind nicht so sehr zu empfehlen am Anfang, da sie nur etwas bringt, wenn sie wirklich richtig angewandt wird und das ist gar nicht so einfach :-)V

Im Gegensatz zur normalen Handbürste bitte nur 2 Minuten putzen !

Nimm bitte auch regelmäßig Zahnseide VOR dem Putzen, sie reinigt Deine Zahnzwischenräume und NACH dem Putzen nimm eine Zahnspülung.

Es gibt ganz spezielle Zahnpasten und Spülungen für Zahnstein, bzw. Karies die hier gut helfen bzw. vorbeugen. Und das geht relativ einfach :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, 


ichweiß die Frage wurde schon vor längerer Zeit gestellt und ist nicht
mehr aktuell, aber vielleicht braucht noch jemand anders eine neue
Zahnbürste und sucht hier nach Tipps. Ich kann wie alle vor mir
Oral-B nur empfehlen. Seit Jahren benutze ich verschiedene
Zahnbürsten von dieser Marke. Im Moment nutze ich aufgrund eines
Produkttests von for me die Oral-B Genius 8000 und bin damit mehr als
zufrieden. So gründlich hat noch keine meiner Zahnbürsten vorher
gereinigt, obwohl das auch schon hochwertige waren. Die ganzen
zusätzlichen technischen Spielerein sind für mich nicht lästig,
sondern sehr nützlich auch im täglichen Gebrauch. Natürlich weiß
ich, dass der Preis für so eine hochwertige Zahnbürste etwas höher
ausfällt, aber es lohnt sich wirklich und man spart bei der
regelmäßigen Zahnreinigung beim Zahnarzt. 


Ichkann die Genius 8000 wirklich nur empfehlen!

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab die Pulsonic slim, bin sehr zufrieden damit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?