Welche Optionen hat man bei der Pille danach? Gibt es Alternativen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Die Pille danach ist definitiv kein Verhütungsmittel! Sie sollte nur als absolute Notfalloption gelten, wenn man ungeschützten Geschlechtsverkehr hatte, dabei kann sie aber auch nur innerhalb von 24 Stunden angewendet werden. Sie führt zu einem verfrühten Einsetzen der Periode, also einer Abstoßung der Schleimhäute. das Ganze ist sehr schmerzhaft und für den gesamten Körper sehr belastend und bringt außerdem den Hormonhaushalt sehr durcheinander. Genaue Beratung auch zu Verhütung erhällt man am besten beim Fraunearzt oder auch bei ProFamilia!

Du brauchst dir darum eigentlich keine Gedanken machen, denn die Pille danach wird nur von einem Arzt nach vorangegangener Untersuchung verschrieben. Der wird dir das für dich passende Präparat verschreiben.

Liste der Pillen kann dir der Apotheker geben Weitere Auskünfte der Gynäkologe - hoffentlich weißt du, welches die erstrangigen Informationsquellen auch sind

Was möchtest Du wissen?