Welche Optionen habe ich bei einer Mahnung der GEZ?

6 Antworten

Gibt es eine Möglichkeit, diese Zahlung zu umgehen? 

  • Zieh in eine Wohnung wo schon jemand einen Beitrag bezahlt (gibt es nur sehr bedingt rückwirkend).
  • Du zahlst ernsthaft 770,- € warm für eine Wohnung in der nur du wohnst? 3 Zinmer-Wohnung in der Münchener Innenstadt?
  • Beziehe BAB (nur eine theoretische Möglichkeit, bei deinem Einkommen liegst du fernab jeglichen bedarfes zur staatlichen Ausbildungsförderung).

Ehrlich gesagt, sehe ich es nicht ein, etwas in vollem Umfang zu zahlen, das ich nicht einmal nutze.

Was du einsiehst interessiert niemanden. Der Rundfunkstaatsvertrag hat Gesetzeskraft und damit bist du zur Zahlung verpflichtet. Wenn du was tun willst wähle bei der nächsten Landtagswahl in deinem Bundesland eine Partei, die sich gegen den Rundfunkbeitrag ausspricht.

Aber natürlich möchte ich weder eine Pfändung, einen Schufaeintrag oder den Gerichtsvollzieher vor meiner Tür stehen haben.

Wenn keine der drei o.g. Optionen für dich in Frage kommen, bleibt dir nur die Zahlung. Kannst auch Ratenzahlung vereinbaren.

ja na sicher kannst du etwas tun, fang endlich an, deine schulden zu zahlen oder der gerichtsvollzieher steht vor der tür. vielleicht fängst du an kosten einzusparen, indem du dir eine wohnung suchst die nicht eine derart überzogene miete hat. da findest du sicher was zum bruchteil dieses preises. den schufaeintrag hast du bereits negativ. das hast du dir selbst vorzuschreiben. so wie du einen festsetzungsbescheid mit androhung der vollstreckung hast, wird dieser eingetragen. kurze zeit steht der gerichtsvollzieher vor der tür.

wenn du weißt, dass du dadurch deinen job aufs spiel setzt, dann ist unklar, warum du nicht deinen zahlpflichten nachkommst?

den schufaeintrag hast du bereits negativ

Beitragsservice meldet nicht an die Schufa.

0
@kevin1905

doch das tut sie. lies mal einen festsetzungsbescheid, wenn du irgendwann mal einen vor die nase bekommst. dort wird es bereits angedroht und so wie die vollstreckung eingeleitet wird, ist der schufaeintrag negativ gemeldet.

0

Wenn du den Gerichtsvollzieher nicht kennenlernen willst, solltest du umgehend bezahlen.

Und mach dich nicht lächerlich - wer 770 Euro Miete zahlen kann,, hat auch die 17 Euro für die Sender.

GEZ Letzte Zahlungserinnerung vor Einleitung weiterer Vollstreckungsmaßnahmen?

Ich habe dieses Jahr kein GEZ bezahlt, da ich im Netz viel dazu gefunden habe was dagegen spricht. Jetzt erhielt ich ein Schreiben mit der oben genannten Überschrift.

Wie sollte ich mich jetzt verhalten?
Weiter auf Stur machen oder doch nachgeben und Zahlen?

...zur Frage

Der Gerichtsvollzieher hat sich zur Pfändung angekündigt, kann ich direkt die Eidesstattliche Versicherung (EV) abgeben?

Hallo,

Ich habe Altschulden in Höhe von mehreren tausend Euro. Durch sozialen Abstieg und längerer Depression bin ich nun im HartzIV. Heute war überraschend der Gerichtsvollzieher da und wollte pfänden. Da ich nicht Zuhause war, hat er eine Ankündigung für einen Termin in zwei Wochen hinterlassen, mit der Androhung der Abgabe der EV, falls die Pfändung fruchtlos ist.

Mir ist das Ganze extrem unangenehm, und die Vorstellung einen fremden Menschen in meinen Sachen suchen zu sehen, macht mich fertig, nachdem ich schon eine Zwangsräumung hinter mir habe.

Kann ich dem Gerichtsvollzieher direkt die erneute Abgabe der EV anbieten, um das Ganze schnell hinter mir zu haben, oder muss ich die Wohnungsdurchsuchung über mich ergehen lassen?

...zur Frage

Die GEZ will Geld, obwohl ich mich nicht angemeldet habe. Muss ich jetzt zahlen?

meine eltern haben mich 2012 bei der gez angemeldet. ich habe Bescheide bekommen auf welche ich nie reagiert habe. jetzt kam ein schreiben vom gerichtsvollzieher mit androhung auf vollzug. können die das wirklich eintreiben? ich habe nie etwas unterschrieben! es kann mich doch nicht einfach jemand dort anmelden, oder? ich wohne im elternhaus und "bewohne" nur ein zimmer.

wie seht ihr den fall? muss ich das jetzt zahlen?

danke für eure antworten

...zur Frage

Gez lohnpfändung?

Kumpel hat durch die gez ne lohnpfändung bekommen jetzt sitzen wir da und fachsimpeln ob die gez an die Schufa meldet oder nicht? Problem an der Sache, er ist in einem Berufszweig wo eine Pfändung oder ein schufaeintrag zur Kündigung führt!

...zur Frage

Schufa eintrag Gerichtsvollzieher freue Hand?

Sehr geehrte Damen und Herren,

Gerade habe ich von meiner Bank Bescheid bekommen, dass ich einen Schufaeintrag habe. Das ganze ging wohl von der GEZ aus. Diese hat einen Gerichtsvollzieher beauftragt, das Geldeinzutreiben. Dieser meinte ich möge doch zu ihm kommen und eine Vermögensauskunft entrichten, da ich jedoch zu diesem Termin keine Zeit hatte, hab ich ihm das schriftlich mitgeteilt, es kam keine Antwort. Auf einmal hatte ich einen Brief, dass ich wohl einen Schufaeintrag bekommen würde. Ich habe gezahlt und den Schufaeintrag wiederrufen. Jetzt hab ich aber doch den Schufaeintrag, ich habe bei der GEZ angerufen und diese meinte, die haben dem Gerichtsvollzieher Bescheid gegeben, dass die Schuld begleichen wurde, Einen Monat!! vor dem Eigentlichen Eintrag wurde die Schuld beglichen, wiederrufen UND seitens der GEZ das Ganze als nichtig erklärt.

Weiß zufällig jemand ob der Gerichtsvollzieher trotzdem freie Hand hat und das machen kann, weil er Bock hat, oder muss er dieses Schreiben der GEZ anerkennen?

Vielen Dank für Antworten. lg.

...zur Frage

GEZ Rechnung überfällig. Keine Mahnung oder ähnliches bekommen.

Hallo:)

folgendes: Ich zahle meine GEZ Gebühren immer halbjährig,habe in diesem Jahr aber noch nicht gezahlt obwohl ich eine Rechnung bekommen habe. Ich hatte eigentlich auf eine Mahnung spekuliert, aber diese ist bis heute noch nicht gekommen. Jetzt würde ich gerne wissen ob ich abwarten soll, und die GEZ möglicherweise bei der Rechnungsstellung für die zweite Hälfte sieht das ich noch nicht gezahlt habe und dann die erste nicht erfolgte Zahlung dann einfach dazu addiert. Das wäre für mich vollkommen in Ordnung. Nur kann die GEZ auch ohne eine einzige Mahnung verschickt zu haben, mir irgendwelche Zusatzgebühren auferlegen für verspätete nichterfolgte zahlung etc. ? Wäre ich vielleicht besser bedient, die GEZ selber zu kontaktieren und darum zu bitten noch einmal eine Rechnungs an meine Adresse zu senden für die erste Hälfte bzw. das an die zweite Zahlung zu koppeln ? Eigentlich bin ich kein Verweigerer, aber meist bei Kasse :s Um mal meine Motivlage zu grob zu skizzieren.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?