Welche Öl-Heizung?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 0 Abstimmungen

Weishaupt 0%
Buderus 0%
Vaillant 0%

11 Antworten

1 Klärt erst mal ab was ihr an kw Braucht den es bringt nichts wen diese zahl viel zu hoch für euch ist und das kann nur die  Heizungsfirma Ausrechen den wen er zu groß ist zahlt ihr monatlich zu viel an Heizkosten. zb schaut da mal auf das typenschild am heizkessel damit ihr eine etwariegen richtzahl habt.Aber 24 kw kann schon viel zuviel sein je nach größe des hauses

2 Alles sind gute marken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von j0chn1
16.05.2016, 22:23

Hey. Danke für den Hinweis. 

Also Aussage war so 20 kW sollten es schon sein bei 170 qm und iwann 4 personen

0

Vielleicht geben Dir diese Links  zusätzliche interessante  Informationen: 

Preisvergleich 

Öl-Brennwertkessel Preisvergleich | Günstig bei idealo kaufen

www.idealo.de › ... › Heizen & Lüften › Heizungen › Brennwertkessel

 

10 Dinge, die Sie über Brennwertkessel wissen sollten | co2online

www.co2online.de › Modernisieren und Bauen › Brennwertkessel

Jetzt Geld sparen! Fördermittel Hier gibt es Zuschüsse zu Ihrer ... - IWO

https://www.zukunftsheizen.de/energie-sparen/foerdermittel.html

Heizungsanlagen: Ihre Finanzierungsmöglichkeiten - KfW

https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Privatpersonen/...Sanieren/Heizungsanlagen/ 

Förderung für Brennwertkessel sichern | co2online

www.co2online.de › Modernisieren und Bauen › Brennwertkessel

Wieviel kW? Heizung planen & Heizlast ermitteln

www.heizungsfinder.de/heizung/einfamilienhaus/wieviel-kw
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde eine Brötje Kaufen ( SOB 22 C habe ich selber seit 2011 ) desweiterren gibt's ja die Energie Einsparverordnung denkt bitte dran euer kessel sollte auch Solar Anbau (Thermische Anlage ) sein,alternativ müßt ihr eben das sau teure Bio-Heizöl Kaufen und dieses dann Ständig Tanken ich habe mich für Solar entschieden weil da kann ich das günstigster Heizöl weiter Tanken   aktuell muß man 15 % aus erneuerbaren Energien zur Heizungsunterstützung machen wies im Schleswig-Holtstein aussieht weis ich nicht   die Brötje ist einne Öl-Brennwert   18-22 KW 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fergest bitte eins nicht wie ist der allgemeinzustand eures Öl-Tankes ???

da sind auch mal gleich 5.000 € weg für  Neuer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wozu neuer Kessel? Sag nicht, der Niedertemperaturkessel sei kaputt.

Lasse dich nicht bluffen von Öl-Brennwert. Das spart nicht so viel ein wie gerne behauptet wird und kostet einen Rattenschwanz an Zubehör.

Ferner sind die Energieeinsparverordnungen genau das was das Wort Verordnung aussagt. Hilfreiche Konstrukte um der Heizungsbranche wieder zu mehr Umsatz, mehr Gewinne zu verhelfen. Sonst nichts. Es sind eher Empfehlungen die man nicht zwingend annehmen müsste.

Selbst wenn du günstig an eine Anlage kämest du modulieren kann, also nicht mit üblich überhöhter Heizleistung arbeiten müsste, ist die Anlage nach der Zeit die nötig ist um wenigstens mal die Anschaffungskosten raus zu haben so alt, da bräuchtest du wieder eine neue Anlage.

Vieles ist ähnlich wie bei Autos, die nicht wirklich neueres alle paar Jahre auf den Markt werfen, sondern nur Schnickschnack den man nicht bräuchte.

Mein Niedertemperaturkessel von Viessmann tut es noch etliche Jahre. Meine Anlage brauchte bisher nur übliche Verschleißteile außerhalb des Kessels.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von j0chn1
16.05.2016, 22:25

Hey, die Heizung ist schon fast 30 Jahre alt und bevor wir da jetzt immer mal ne Reparatur durchführen und iwann bei 10T€ landen (sind schon bei 3) dachten wir lieber an eine neue.

0

Keinen davon! Als Heizungsmonteur würde ich Euch den Viessmann Vitoladens 300c empfehlen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von j0chn1
14.05.2016, 18:42

Kannst du das auch begründen?

0

sind die Kessel Bio-Heizöl tauglich  betrift nur Deutschland

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

EnEV-Online.de das erste ist falsch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in welchem Bundesland wohnt ihr den

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von j0chn1
14.05.2016, 19:15

Schleswig-Holstein

0

Ich würde Flüssiggas nehmen zur Überbrückung bis es einen Erdgas Anschluss  gibt. Öl wird in vielleicht einem Jahr wieder so teuer sein, dass ihr das doppelte zahlt wie mit Gas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von j0chn1
14.05.2016, 18:42

Kannst du mir auch sagen, was man da alles machen muss, um auf Flüssiggas umzurüsten?

0

EN-EV.Online

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?