Welche objektiv für Sterne?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es kommt darauf an, wie viel du ausgeben willst. Eines der besten Objektive für Sternhimmel und Nachtlandschaften ist zur Zeit das Sigma 14mm f/1.8 ART. Für Deep Sky brauchst du ein gutes Teleskop mit Steuerung und T2-Anschluss für Kameras.

Für Astrofotografie eignet sich prinzipiell jedes Objektiv.

Wesentlich relevanter ist die Montierung der Kamera auf einem möglichst motorisierten Stativ bzw die Montierung der Kamera an ein Teleskop.

http://astrofotografie.hohmann-edv.de/grundlagen/

https://lexikon.astronomie.info/foto/serie/

Und besonders:

http://lightwatching.de/astrofotografie-dslr-fotografieren-stativ/

Mmiirraa 05.08.2017, 20:45

Danke👍hast du auch für ein motorisiertes stativ ein Vorschlag

0
OnkelSchorsch 05.08.2017, 22:47
@Mmiirraa

Nein. Ich habe Astrofotos früher an einer Sternwarte gemacht.

Schau dich vielleicht mal nach Astronomiegruppen in deiner Umgebung um, da gibt es immer gute Tipps.

0

Was genau heißt "für Sterne"?

Willst du den Himmel mit den Sternen und gegebenenfalls auch mit der Milchstraße fotografieren? Oder den Mond, Mars, Venus, Saturn und andere Planeten fotografieren? Oder willst du eher in Richtung Deep Sky und diverse Nebel aufnehmen?

Langzeitbelichtung am besten an einem Ort ohne Beleuchtung. Du bräuchtest vielmehr eine lichtstarke Kamera als ein lichtstarkes Objektiv

FoxundFixy 06.08.2017, 09:57

Was ist denn eine lichtstarke Kamera? 

Ih gehe mal davon aus,daß du eine Kamera mit gutem Rauschverhalten meinst

0

Für was? Handy? Canon? Hast du denn schon eine Kamera oder ein Kamerahandy? Willst du einfach den Himmel oder möglichst nah ran an die Sterne? Schon mal in einer Sternwarte eingemietet?

Mmiirraa 05.08.2017, 20:33

Ja ich habe eine Kamera (canon) und dafür auch ein weitwikelobjektiv also eher tele aber vieleicht giebt es da besonders gute für die Dunkelheit 

0

Was möchtest Du wissen?