Welche nüsse dürfen wellensitiche essen ( Belohnung )

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nüsse eher nicht denn:

  1. Fettegehalt : Sie sind sehr fett. Wellensittiche neigen von Natur aus schon zum Ansetzen, deshalb eher nicht.
  2. Schmimmelsporen: Viele Nüsse mit Schale haben unsichtbare und geruchlose Schmimmelsporen unter der Schale, die beim Knacken frei werden. Als Vorsichtsmaßnahme die Nüsse immer selbst knacken und mit heißem Wassesr abwaschen, bevor man füttert. Meines Wissens gibt es keine giftigen Nüsse (aus Wellisicht). Auf Gurnd des Fettgehalts sollte man aber eher Haferflocke, Obst und Gemüse zur Abwechslung geben. Nüsse sind nicht so toll.

Weil Nüsse sehr fetthaltig sind, gehören sie zu den echten Dickmachern in der Vogelernährung und sollten allenfalls gelegentlich als besonderer Leckerbissen gereicht werden. Der Gesamtanteil der Ölsaaten im täglichen Vogelfutter sollte bei Wellensittichen fünf Prozent nicht übersteigen, dies sollten Sie unbedingt bedenken, wenn Sie Nüsse in eine Teigmischung geben möchten. Damit Wellensittiche und andere kleine Ziervögel Nüsse überhaupt zu sich nehmen können, müssen diese zuvor zerkleinert werden. Am besten ist es, sie sehr fein zu hacken und in kleinen Mengen in den Teig zu geben. Folgende Nüsse werden von einigen Vögeln gern genommen: Erdnüsse, Haselnüsse, Macadamianüsse, Mandeln, Pecannüsse, Pinienkerne, Walnüsse. Achtung: Nüsse dürfen niemals ranzig sein, auch geröstete, gesalzene oder anderweitig gewürzte Nüsse sollte man nicht ins Vogelfutter mischen.

Quelle: http://www.birds-online.de/nahrung/rezepte/weiterezutaten.htm

Allerdings würde ich aus den bereits genannten Gründen (ziemliche Dickmacher, Schimmelsporen) auf Nüsse verzichten und ihnen lieber etwas Kolbenhirse geben.

Bitte informiere dich auf der o.g. Seite über Wellis. Sie werden es dir danken ;D

Gar keine! Denn Nüsse können Aspergillose auslösen, eine meist tödliche Schimmelpilz- Erkrankung. Außerdem enthalten Nüsse zu viel Fett, was für sämtliche Vögel nicht zuträglich ist. In der Wildnis fressen Wellis auch keine Nüsse.

Sinnvoller wären Belohnungen in Form von Obst oder Grünzeug oder vielleicht ab und zu mal ein Sonnenblumenkern.

ich belohne meine immer mit hirse. zu besonderen gelegenheiten häng ich einen kräcker in den käfig

(übrigens: es heißt "irgendwomit" und "womit". bitte nimms nicht persönlich, es gibt so viele leute, die diesen fehler machen - sogar in den seriösen medien.)

bisschen gurke / salat wenn nur eisbergsalat gewaschen

Keine nüsse oder so ?

0

Was möchtest Du wissen?