Welche Noten brauche ich für die Bundespolizei

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also, mein Sohn hatte sich bei der Bundespolizei für eine Ausbildung als Fluggerätmechaniker beworben. Er hat erweiterten Realschulabschluss mit Notendurchschnitt 2,1. Er hat sowohl für die schriftliche/praktische Eignungsprüfung als auch dann später zum Gespräch eine Einladung bekommen. Er wurde dann leider letztendlich nicht genommen, weil er denen zu jung erschien, um soweit von zu Hause weg zu sein. Er war zu diesem Zeitpunkt 16 Jahre alt und es war sein Traumberuf.

ja des ist blöd und tut mir leid fürf euch... aber des ist die selbe richtung die ich auch anstrebe und mer als ein nein kann man ja nicht bekommen.

aber mal so neben bei gefragt, warum hat er sich dann nicht einfach das jahr drauf noch mal beworben oder später... weil mann könnte ja sagen, dass wenn eine aussicht auf den Job besteht, dass er sich eine wohnung nimmt...

0
@Haribo99

Weil er sich auch bei der Bundeswehr beworben hatte und dort sogar alles bestanden hatte und dann nicht genommen wurde, weil er Hörgeräte trägt. Er hat es dann bei der Bundespolizei nicht noch mal versucht, weil er dachte, dass die Hörgeräte sicher auch dort stören. Er hatte es dort noch nicht erwähnt, weil er denen ja zu jung war. Vielleicht hätte er dann auch auf Grund der Hörgeräte nicht genommen werden können, auch wenn er älter gewesen wäre. War eine schlimme Zeit. Noten okay, alle Tests bestanden und dann wegen der Ohren nicht genommen.

0

Du "Kollege"... magste dich bitte aus erster Hand informieren - auf der folgenden Seite stehen alle Fakten und Voraussetzungen schwarz-auf-weiß :o)

http://tinyurl.com/38amvx7

Was möchtest Du wissen?