Welche Note sollte man haben, wenn man sich als Verwaltungsfachangestellte bewirbt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich denke du solltest schon etwas Mathe können. Dreisatz usw. Ich kenn jemanden, der mit Mathe 5 auch genommen wurde, weil der Einstellungstest super war. Zwingend gut solltest du in Deutsch und Politik sein :)

Als "alter" im wahrsten Sinne des Wortes Verwaltungsfachangestellter ein Tip:

Es kommt, glaube ich, nicht so sehr auf den Notendurchschnitt an, wie auf den persönlichen Eindruck beim Vorstellungsgespräch, wenn man dazu eingeladen wird. Einen guten Eindruck macht es immer, wenn die Eltern mit dazu kommen.

Wichtig für einen Einstellungstest, gerade bei einem solchen Beruft ist Allgemeinbildung

Also. Zeitung lesen und auf dem laufenden sein, sich mal Abkürzungen ansehen und lernen (was ist eine BGB-Gesellschaft, was ist das Grundgesetz etc.)

Gut ist es natürlich auch, nicht unbedingt mit zerrissenen Jeans oder so etwas beim Vorstellungsgespräch aufzutauchen :)

Hi! Soweit ich weiß liegt der NC für Englisch bei 2,0 oder 2,2... Das kannst du alles bei der Uni deiner Wahl auf der Internetpräsenz erfahren.Durch eine Ausbildung wird dein NC an den meisten Unis heruntergerechnet (teils bis zu 1er Note!). Die meisten Unis wollen die Bewerbung (nicht Immatrikulation, die kommt erst wenn du zugelassen wurdest) bis zum 15.Juli 1. Auf was du sonst noch achten musst? Viel zu viel ... das erfährst du aber wie oben schon geschrieben auf den Webseiten der Uni deiner Wahl. Gruß Lysie

Uni? Studieren? es gibt doch eine normale Ausbildung :)

0
@Lysiea

Schau da bitte auch noch mal rein.Du wolltest ja dein notwendigen Notendurchschnitt für die Ausbildung wissen.wissen.de/wde/generator/wissen/ressorts/bildung/ausbildung/index.html Google

0
@Lysiea

Liebe Lysiea,

den Beruf des/der Verwaltungsangestellen gibt es schon seit 1980 (!) nicht mehr. Ich war in der ersten Gruppe, die nach dem Berufsbild des Verwaltungsfachangestellten ausgebildet wurde.

Der Beruf des Verwaltungsfachangestellten beinhaltet nämlich gleichzeitig den Angestelltenlehrgang I

0
@Jakob1

Ich Enschuldige mich für die Falsche antwort, Ich unterlag selber falscher Informationen zu dieser Berufsausbildung.

0

Was möchtest Du wissen?