Welche negative Kritik wird denn eigentlich an der Organisation "Ärzte ohne Grenzen" gehegt?

2 Antworten

Ich habe bisher nur gehört, dass sie Spenden abgelehnt haben, wo sie dann ihre Unabhängigkeit verloren hätten. Da kann man natürlich sagen: "So viel Geld, da hätten die viel Gutes tun können!", aber umgekehrt, wenn die dann beispielsweise von einer Partei abhängig werden ... Außerdem haben sie irgendwann mal auch gestoppt, in den Tsumani-Regionen zu arbeiten, was auch nicht allen gefallen hat. Aber sie machen eben Notfallhilfe in ganz extremen Situationen (Krieg oder Naturkatastrophen) und haben damit schon alle Hände voll zu tun. Also bisher war alle negative Kritik, die ich gehört habe, so, dass sie m.E. nichts falsch gemacht haben. 

Habe von einer Medizinerin mal gehört, dass sich dort viele junge Ärzte nur profilieren wollen. Als 2. Kritikpunkt wäre es vielleicht möglich , dass man in den Entwicklungsländern die Ausbildung von inländischen Ärzten vernachlässigt, da es ja die Ärzte aus den gut betuchten Ländern gibt und diese somit für lange Zeit von ausländischer Hilfe abhängig sind

Hat jemand Erfahrung mit der Organisation Ärzte der Welt?

in Hinsicht auf spenden, kündigen etc.

...zur Frage

Erfahrungen mit Organisationen für Freiwilligenprojekte?

Hallo, wir würden demnächst gerne für 3-4 Wochen ein Freiwilligenprojekt (mit Kindern) in Thailand machen. Allerdings ist es sehr schwer eine geeignete seriöse Organisation zu finden, da viele Erfahrungsberichte ja auch gefälscht sein können. Deshalb würden wir gerne wissen wer schon positive sowie negative Erfahrungen mit bestimmten Organisationen gemacht hat und welche ihr empfehlen könnt! Besonders wer in Thailand schon Freiwilligenarbeit geleistet hat würde uns dabei sehr interessieren! Uns bisher bekannte Organisation sind: Travelworks, AIFS, multikultur, stepin, praktikawelten und projects-abroad. Danke im Voraus, wir freuen uns auf eure Erfahrungsberichte :)

...zur Frage

Auslandsjahr USA mit EF (Education First) Hat jemand Erfahrungen?

Hallo,ich habe beschlossen ein Auslandsjahr in die USA zumachen.

Ich wollte schon einmal vor über einem Jahr ein Auslandsjahr machen hatte aber gesundheitliche Probleme.

Damals hatte ich mich bei den Organisatsionen AIFS und Travelworks beworben.

Nun dieses mal habe ich mich bei EF (Education First) beworben und habe morgen auch schon mein Auswahlgespräch.

Ich habe sehr viel schlechtes von EF gehört und gelesen im Internet.

Aber auch einiges gutes und das EF gar nicht so schlecht wäre.

Da EF auch Weltweit angeblich die größte Organisatsion sein soll dachte ich mir das es auch dadran liegt.

Das bei einer großen Organisation es halt mehr schlechte Kritik gibt als wie bei einer kleinen Organisation.

Hat jemand von euch Erfahrungen mit EF und weiß eventuell wieso es so viel schlechte Kritik gibt?

Danke schon mal :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?