Welche Nebenwirkungen hat Koffein?

9 Antworten

Die Hauptwirkung von Koffein ist ja, dass es dich wachhält. Die Wirkung schwankt von Person zu Person und ist von der Menge abhängig.

Wird Koffein in größeren Mengen konsumiert, kann es zu einer Reihe von Nebenwirkungen kommen. Dazu gehören unter anderem Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Nervosität oder Magen-Darm-Beschwerden. Ebenso kann der Konsum von Koffein einen Verlust der Feinmotorik zur Folge haben. Wer regelmäßig Koffein konsumiert, leidet allerdings nur selten an den beschriebenen Nebenwirkungen, da bereits ein Gewöhnungseffekt eingetreten ist.

Das sind die Auswirkungen:

1. Erregung des Atem,- und Vasomotorenzentrums

2. Erhöhung der Schlagkraft des Herzens

3. Erweiterung der Gefäße am Herzen, der Haut und der Niere

4. broncholytisch

5. diuretisch

6. Adenosinblocker

7. Aktivator von Adrenalin und Dopamin

Colaapotheke resp. Colaapothekerin aus dem Saarland, noch hast du den Kampf um die Cola-Abstinenz nicht gewonnen. Es ist davon auszugehen, dass du noch einige entsprechende Gefechte austragen wirst.

Hey!

Du bist 100%ig nicht hellwach, das Koffein verleit nur einen kurzen Energieschub, genau wie Dextrose oder anderer Zucker!

Das Du das auchnoch lieterweise Trinkst ist echt gefährlich, denn nichtnur die Kallorien und die Überdosis Zucker schädigen deinen Körper, sondenr acuh das Phosphor der Cola, welches deine Knochen pulverisiert auf dauer!

Ich würde sehen, das ich schleunigst auf normales Wasser mit bischen Geschmack zurückgreife, sonst hat dein ungesunder Konsum echt gruselige Folgen für deinen Körper und Geist!

Wie gesagt, Koffein wirkt wie Zucker und kann kurzfristigen Schub geben, so das Du nicht richtig schläfst und ausgerut werden kannst!

Was möchtest Du wissen?